Zunge verbrannt – was tun? Ursachen und Behandlungen!

zunge verbrannt bild

Autsch! Zunge verbrannt – was tun?

Schon mal einen heißen Kakao oder Tee getrunken, der einfach unglaublich heiß war? Aua. Leichte Verbrennungen auf der Zunge sind ziemlich häufig, es ist jedem schonmal passiert. Hier sind einige Tipps für die erste Hilfe Massnahmen bei kleineren Verbrennungen auf deiner Zunge. Auch wenn du das Gefühl eines brennenden Mundes hast, aber nicht weißt, wie du deinen Mund verbrannt haben könntest, solltest du unsere Tipps beachten, um die Verbrennung zu lindern.

Verbrennungsarten auf der Zunge

Wenn du dir die Zunge verbrannt hast, gibt es üblicherweise 2 Arten, die in Frage komme – chemische Verbrennungen und Hitze Verbrennungen. Bei Zungenverbrennungen sind Hitzeverbrennungen viel wahrscheinlicher als Verätzungen, die durch ätzende und gefährliche Chemikalien verursacht werden. In diesem Fall kommen sie mit dem Gewebe in Kontakt. Beide Arten von Verbrennungen sollten nicht gleichermaßen behandelt werden. Daher ist es wichtig, dass du weißt, wie es zur Verletzung gekommen ist.

Verbrennungen durch Hitze – Wir alle haben schonmal versucht, etwas zu Heißes zu essen – Pizza, heißer Tee, Suppe, direkt aus der Mikrowelle – Es dauert nur eine Sekunde, und deine Zunge ist verbrannt. Dein erster Instinkt ist es, etwas Kühles oder Eisiges zu trinken. In diesem Fall ist dein Instinkt korrekt.Viele von uns wissen nicht, dass wir sehr viel länger abkühlen sollten, als gedacht. Hitze kann Haut und Gewebe auch dann verbrennen, wenn kein Kontakt besteht. Wenn du deine Verbrennung nicht richtig auskühlst, wird das Gewebe deiner Zunge geschädigt. Eiswasser zu trinken ist der beste Weg, wenn es um eine verbrannte Zungen geht. Versuch mal, das Eiswasser ein paar Sekunden vor dem Schlucken im Mund zu behalten. Etwa 30 Minuten lang regelmäßig Eiswasser schlürfen sollte ausreichen, um deine abzukühlen. Wenn du nicht mit einer schmerzhaft verklebten Zunge enden möchtest, lege niemals einen Eisbeutel oder Eiswürfel direkt auf die Verbrennung. Wenn deine Zunge sichtbar beschädigt ist („jenseits von ein wenig Rötung“), gehe zum Arzt.

Auf gar keinen Fall Verbrennungscreme oder Salbe darauf geben!

Verätzungen durch Chemikalien – Solche sind nicht annähernd so häufig, können aber extrem gefährlich werden. Wenn du oder nahe stehender Mensch eine chemische Verbrennung auf der Zunge hat, solltest du sofort den Notruf wählen. Du solltest auch versuchen herauszufinden, ob die Chemikalie einen anderen Teil deines Körpers betroffen hat. Wenn du den Behälter mit den Chemikalien findest, wird er für Ärzte und Ersthelfer von großer Hilfe sein.

Wenn du dir mit Chemikalien auf irgendeine Weise die Zunge verbrannt hast und sie noch nicht geschluckt hast, solltest du deinen Mund sofort mit Wasser ausspülen. Chemikalien verbrennen weiterhin das Innere deines Mundes und Zunge, solange sie nicht vollständig ausgewaschen sind. Dies kann eine gute Stunde oder mehr dauern. Auf keinen Fall solltest du die Chemikalie schlucken!

Das Burning Mouth Syndrome (Brennendes Mund-Syndrom) ist eigentlich keine Verletzung, bei der die Zunge verbrannt wird. Es fühlt sich an, als wäre deine Zunge verbrannt. Das Brennen kann sich nicht nur auf die Zunge beschränken, aber du kannst dich so fühlen, als würde dein ganzer Mund lodern. Bestimmte Menschen leiden häufiger unter dem Burning Mouth Syndrom:

  • Frauen, insbesondere Frauen in den Wechseljahren
  • Menschen mit Typ-2-Diabetes
  • Menschen, die an Unterernährung leiden
  • Personen mit einer Vorgeschichte von Angst oder Depressionen

Auch wenn sie mit dem Burning Mouth Syndrom in Verbindung gebracht wurden, ist die Krankheit wenig bekannt. Einige Studien haben eine Dysfunktion der Schädelnerven als Ursache für das Burning Mouth Syndrom suggeriert. Es scheint auch mit bestimmten Medikamenten verbunden zu sein. Was auch immer die Ursache ist, die Symptome können sehr lange anhalten (in einigen Fällen sogar Jahre).

Einige Behandlungsmethoden, die dein Arzt für Burning Mouth Syndrom ausprobieren könnte, schließen Medikamente ein, wie trizyklische Antidepressiva, Benzodiazepine und Antikonvulsiva. Auch das Spülen des Mundes mit einer scharfen Paprika und einer Salzwasserlösung dürfte helfen.

Zusammengefasst

Leichte Verbrennungen auf der Zunge verschwinden in der Regel innerhalb von Tagen. Wenn sich deine Zunge immer noch verbrannt anfühlt, oder wenn du dir nicht sicher bist, wie oder wann du sie verletzt hast, solltest du mit deinem Arzt über die Möglichkeit eines Burning Mouth Syndrom sprechen.