Was tun gegen Obstfliegen? So wirst du sie los!

Was tun gegen Obstfliegen bild

Obstfliegen in der Küche

Gibt es zusätzliche Gäste in deiner Küche, die du nicht eingeladen hast? Surren sie um dein frisches Obst und Gemüse oder sogar um den Mülleimer? Vielleicht hast du ein paar leere Bierflaschen stehen gelassen und sie fliegen auch um die herum? Wenn du eine dieser Fragen mit Ja beantwortet hast, werden sich wahrscheinlich Obstfliegen bei dir zu Haus aufhalten.

Hier sind sieben Dinge, die du tun kannst, um die Obstfliegen loszuwerden.

Was tun gegen Obstfliegen?

1. Finde die Quelle

Das erste, was du tun musst, ist herauszufinden, woher die Fliegen kommen. Wenn sie um offene Lebensmittel herum fliegen, wirf das Essen weg und schrubbe den Bereich sauber. Du kannst jede Art von Reinigungsmittel verwenden, um den Bereich zu desinfizieren.

2. Reinige bestimmte Bereiche

Nachdem du die Ursache des Problems gefunden hast, überprüfe den Abfluss in deiner Küchenspüle. Wenn er verstopft ist oder einer guten Reinigung bedarf, ist es jetzt an der Zeit, sich darum zu kümmern. Obstfliegen leben und brüten gerne in warmen, feuchten Räumen.

Vergiss nicht, den Mülleimer auf Anzeichen von Fruchtfliegenaktivität zu überprüfen. Es ist bekannt, dass sie ihre Eier in Mülltonnen legen, was den Befall verschlimmert.

Wenn sie um den Mülleimer herumschwirren oder wenn du eine solche Situation verhindern möchtest, nimm den Mülleimer heraus und wische ihn mit einem Hochleistungsreiniger wie Bleichmittel ab. Stelle sicher, dass die Dosen vollständig trocken sind, bevor du sie wieder verwendest.

3. Nutze verdorbene Lebensmittel als Falle

Wenn du immer noch Fruchtfliegen siehst, kannst du eine Falle stellen, indem du Dinge benutzt, die du vielleicht schon in deiner Küche hast. Dazu gehören auch verfaulte oder offene Lebensmittel, die Fruchtfliegen anziehen. Folge diesen Schritten:

  1. Anstatt das verfaulte oder offene Essen wegzuwerfen, stelle es in einen Einwegbehälter.
  2. Den Behälter mit Plastikfolie abdecken.
  3. Steche ein paar Löcher in die Verpackung, platziere sie dort, wo sich die Fruchtfliegen versammeln, und warte ab.

Die Fliegen sollen ins Innere der Falle schwärmen. Du kannst sie dann so entsorgen, wie du es für richtig hältst. Wiederhole diesen Vorgang, bis alle Fruchtfliegen verschwunden sind.

4. Rotwein als Falle

Hast du Rotweinreste, die du nicht wegschütten willst? Benutze sie, um eine Schwimmbadfalle für die Fruchtfliegen zu bauen. Hier ist wie:

  1. Etwas Rotwein und Geschirrspülmittel in einen Einwegbehälter geben und umrühren.
  2. Den Behälter mit Plastikfolie abdecken.
  3. Steche kleine Löcher in die Plastikfolie. Stelle sicher, dass die Löcher groß genug sind, damit die Fruchtfliegen eindringen können.

Der Wein sollte die Fruchtfliegen anziehen, und die Kombination von Wein und Geschirrspülmittel macht es den gefangenen Fliegen schwer zu fliegen und ertränkt sie. Du kannst diesen Vorgang wiederholen, bis du keine Fruchtfliegen mehr siehst.

5. Essigfalle

Du kannst auch versuchen, Fruchtfliegen anzulocken, indem du eine Essigfalle herstellst. Hier ist wie:

  1. Fülle einen Einwegbehälter mit Wasser.
  2. Einige Esslöffel Essig und Zucker ins Wasser geben und umrühren.
  3. Ein paar Tropfen Seife in die Lösung geben und umrühren.

Nachdem du die Lösung gemischt hast, stelle den Behälter dort auf, wo sich die Fruchtfliegen versammeln. Sie sollten von dieser Lösung angezogen werden und ertrinken, sobald sie das Wasser berühren. Setze diese Methode fort, bis du keine Fruchtfliegen mehr siehst.

6. Fliegenfalle aus dem Baumarkt

Wenn hausgemachte Fallen für dich nicht funktionieren, besuche deinen örtlichen Baumarkt und kaufe eine klebrige Fliegenfalle. Diese Fallen funktionieren bei gewöhnlichen Fliegen und Obstfliegen.

Stelle die Falle in den Problembereich und entsorge sie, sobald der klebrige Bereich voll ist. Du kannst die Falle bei Bedarf austauschen.

7. Endstufe: der Kammerjäger

Einen Kammerjäger anzuheuern sollte der letzte Ausweg sein. Obwohl dies in der Regel effektiv ist, kann es teuer werden. Du oder deine Haustiere können auch unerwünschte Reaktionen auf die Chemikalien erfahren, die verwendet werden, um die Obstfliegen loszuwerden.

Wenn die Obstfliegen nach der Behandlung deines Hauses zurückkehren, kann das Unternehmen dein Haus wieder kostenlos oder zu einem reduzierten Preis behandeln.

Kann meine Gesundheit beeinflusst werden?

Unbehandelt kann ein Befall mit Fruchtfliegen ein potenzielles Gesundheitsrisiko darstellen. Fruchtfliegen sind dafür bekannt, dass sie herumfliegen und Bakterien aufnehmen, die sie dann auf frischen Lebensmitteln ablagern.

Sie werden besonders von Gülle und anderen Fäkalien angezogen, die Bakterien enthalten können, wie z.B. E. coli. Sie tragen dann die Bakterien mit sich herum.

Zusätzlich injizieren weibliche Fruchtfliegen nach der Paarung Eier in frische Früchte. Das kontaminiert die Frucht.

Wie kann ich sicherstellen, dass sie nicht zurück kommen?

Um zukünftigen Befall zu vermeiden, solltest du die Lagerräume für Lebensmittel sauber und trocken halten. Lasse frisches Essen nicht offen stehen, wenn es einmal geöffnet wurde oder nachdem du einen Bissen davon genommen hast. Stelle sicher, dass du deinen Müll regelmäßig rausbringst und alle Verschmutzungen in oder auf deinen Mülltonnen beseitigen.

About the Author Kira