Warzen im Gesicht – Ursachen und Behandlung!

warzen im gesicht bild

Wie entstehen Warzen?

Alle Warzen werden durch das humane Papillomavirus (HPV) verursacht. Nur eine Handvoll der mehr als 100 Arten dieses Virus verursachen tatsächlich Warzen. Dennoch ist es schwierig, das Virus zu vermeiden, da es auf allen Arten von Oberflächen wie Handtüchern, Böden, Türgriffen und Schreibtischen leben kann. Sie können auch in deiner Haut bis zu einem Jahr lang gedeihen, bevor eine Warze entsteht. Aus diesen Gründen ist es praktisch unmöglich festzustellen, wie du exponiert wurdest oder woher deine Warze kam.

Warzen werden durch Berühren verbreitet, daher solltest du niemals eine Warze berühren, die du bei jemand anderem siehst. Du kannst auch Warzen von einem Teil deines eigenen Körpers auf einen anderen ausbreiten.

Warzen können überall am Körper auftreten. Da sie durch zufälligen Kontakt übertragen werden, werden sie am ehesten an Händen, Fingern, Gesicht und Füßen auftreten.

Lies weiter, um mehr über Warzen zu erfahren, die auf deinem Gesicht erscheinen.

Warzentypen

Warzen sind kleine Unebenheiten, die sich hart und rau anfühlen. Sie variieren in der Farbe und können gräulich, braun, schwarz oder rosa aussehen. Warzen tun normalerweise nicht weh und sind keine Art von Krebs.

Gesichtshaut mit Kerben und Schnitten, die durch Rasur, Scheuern oder Aknewunden verursacht werden, kann anfälliger für das Virus sein, das Warzen verursacht. Es gibt zwei Arten von häufigen Warzen, die im Gesicht auftreten:

Flachwarzen

Flachwarzen treten oft an Stirn und Wangen auf. Diese sehr kleinen Warzen sind etwa so groß wie ein Mohn. Sie können in großen Clustern auftreten, was das Aussehen vieler winziger Punkte ergibt. Sie reichen von fleischig getönt bis hin zu rosa oder gelbbraun.

Flachwarzen sind glatter als andere Arten von Warzen und haben ein leicht erhöhtes Aussehen. Flache Warzen werden manchmal als jugendliche Warzen bezeichnet, weil Kinder sie eher bekommen als Erwachsene.

Pinselwarzen

Pinselwarzen sehen anders aus als alle anderen Arten von Warzen. Sie ragen mit einem stacheligen, borstigen Aussehen aus der Haut heraus. Sie können fleischfarben, rosa oder dunkler sein als die umgebende Haut. Pinselwarzen sind oft um den Mund, die Nase oder die Augen herum zu finden. Wenn sie in einer Augenfalte oder einer anderen Art von Hautfalte auftreten, können sie Juckreiz oder Beschwerden verursachen.

Einen Arzt aufsuchen! Pinselwarzen im Gesicht können nicht zu Hause behandelt werden und bedürfen der Behandlung durch einen Arzt.

Behandlung von Warzen im Gesicht

Es gibt keine Heilung für Warzen, aber es gibt viele Techniken, um sie zu entfernen, die oft daran arbeiten, ihr Aussehen und ihre Verbreitung zu verringern. Warzen können auch ohne Behandlung von selbst verschwinden, obwohl es bis zu zwei Jahre dauern kann, bis dies geschieht. Warzen bei Kindern neigen dazu, sich leichter zu lösen als Warzen bei Erwachsenen.

Wenn du dich dafür entscheidest, eine Warze von selbst heilen zu lassen, versuche, sie nicht zu berühren. Dadurch kann das Virus auf andere Körperteile oder auf andere Personen übertragen werden. Egal wie sie entfernt werden, Warzen können wieder auftreten, nachdem sie verschwunden sind.

Die Art der Entfernungsbehandlung kann zum Teil durch die Art der Warze bestimmt werden, die du hast. Es gibt eine Reihe von professionellen und Hausmitteln, die bei der Entfernung von Warzen sowohl für das Gesicht als auch für die Hände wirksam sind. Gehen Sie zu einem Arzt, wenn Sie viele Warzen haben oder wenn Ihre Warzen schmerzhaft sind. Sie sollten sich auch medizinisch behandeln lassen, wenn sich Ihre Warzen nicht durch häusliche Behandlungen verbessern oder wenn sie sich ausbreiten.

Hausmittel für Warzen im Gesicht

Aufgrund ihrer empfindlichen Natur sollten Warzen im Gesicht immer von einem Arzt gesehen werden, bevor du versuchst, sie zu Hause zu entfernen. Ein Arzt kann Ratschläge geben und eine Behandlung verschreiben, die du zu Hause durchführen kannst.

Behandle niemals eine Warze zu Hause, die sich in der Nähe deines Auges oder deiner Nase befindet. Einige Behandlungen, wie z.B. Salicylsäure, sollten niemals auf Gesicht oder Hals angewendet werden, da sie empfindliche Haut verbrennen können.

Jede Art von Hausmittel sollte mit äußerster Vorsicht angewendet und zuerst mit deinem Arzt besprochen werden.

Einige natürliche Hilfsmittel für die Entfernung von Warzen beinhalten:

  • Knoblauchextrakt. Knoblauch enthält Allium sativum, eine Verbindung mit antiviralen Eigenschaften. Eine frische Knoblauchzehe zerdrücken und die zerdrückten Stücke auf die Warze geben. Mit Klebeband oder mit einem Verband abdecken und täglich wieder auftragen. Anmerkung: Knoblauch ist dafür bekannt, dass er chemische Verbrennungen auf der Haut verursacht. Wenn du Juckreiz, Brennen oder erhöhtes Kribbeln verspürst, entferne den Knoblauch und wasche die Stelle.
  • Zitronensaft. Zitronensaft enthält Zitronensäure, die helfen kann, das Virus zu zerstören. Verwende keinen vollwertigen Zitronensaft auf deinem Gesicht. Eine Studie ergab, dass eine verdünnte Mischung aus Zitronensaft und Wasser bei der Entfernung von flachen Warzen wirksam war, wenn sie über einen Zeitraum von sechs Wochen angewendet wurde.
  • Ananassaft. Es gibt keine wissenschaftlichen Daten, um es zu untermauern, aber dieses anekdotische Mittel kann bei der Beseitigung von Gesichtswarzen für einige Menschen wirksam sein. Ananassaft enthält Enzyme, die die Warze bei täglicher Anwendung über mehrere Wochen hinweg abbrennen können. Versuche, Ananassaft zu verwenden, der mit einem Wattestäbchen direkt auf die Warze aufgetragen wird, bevor du jede Nacht für mehrere Wochen ins Bett gehst.

Warnung Wenn du durch eine Behandlung zu Hause Beschwerden oder Rötungen verspürst, höre auf, diese zu verwenden, und informiere dich bei einem Arzt über eine alternative Behandlungsart.

Medizinische Warzenentfernung

  • Cantharidin. Cantharidin ist ein Blasenbildner, der Verätzungen verursacht. Dein Arzt kann Cantharidin oder eine Mischung aus dieser Chemikalie und anderen Inhaltsstoffen verwenden, um die Warze zu beschichten, wodurch sich darunter eine Blase bildet. Dein Arzt wird dann in der Lage sein, die Warze zu entfernen. Diese Behandlung kann Schmerzen verursachen und ist möglicherweise nicht für jeden geeignet.
  • Kryotherapie. Diese Behandlung wird auch als Kryochirurgie bezeichnet. Dein Arzt injiziert oder appliziert flüssigen Stickstoff in die Warze und friert sie ein, möglicherweise mehrmals im Laufe von zwei bis drei Wochen.
  • Chirurgische Entfernung. Diese Technik wird häufig eingesetzt, um fadenförmige Warzen zu entfernen. Dein Arzt wird ein Skalpell verwenden, um die Warze zu rasieren oder abzuschneiden. Manchmal ist mehr als eine Behandlung erforderlich.
  • Elektrochirurgie und Kürettage. Bei diesem Verfahren wird die Warze durch Elektrokauterisation verbrannt und abgeschabt. Diese beiden Techniken können zusammen und als Einzelbehandlung eingesetzt werden.

Vorbeugung von Warzen im Gesicht

Diese grundlegenden Tipps können dir helfen, die Übertragung von HPV von den Oberflächen um dich herum auf deine Hände und dein Gesicht zu verhindern.

  • Halte deine Hände sauber und berühre dein Gesicht nicht, um die Übertragung des Virus zu verhindern.
  • Verwende niemals das Make-up oder die Augentropfen eines anderen.
  • Wenn du dein Gesicht beim Rasieren schneidest, wund gescheuert bist oder einen offenen und gereizten Pickel hast, schütze und bedecke deine Haut.
  • Wenn du eine Warze bekommst, behandle sie sofort, um die Ausbreitung zu verhindern.

Zusammengefasst

Warzen werden durch HPV verursacht und durch Gelegenheitskontakt verbreitet, besonders wenn du eine Hautverletzung hast. Wenn du diesen Viren ausgesetzt bist, bedeutet das nicht, dass du automatisch eine Warze bekommst. Menschen mit einem geschwächten Immunsystem können eher Warzen bekommen.

Viele Arten von Warzen können zu Hause behandelt werden, aber andere erfordern eine ärztliche Betreuung, besonders wenn sie auf dem Gesicht liegen. Die Viren, die Warzen verursachen, sind nicht heilbar, aber Warzen können oft erfolgreich entfernt werden.