Tipps um die Lunge zu entgiften – das kannst du tun!

tipps um die lunge zu entgiften bild

Die Lunge entgiften

Unsere Lungen tun viel für uns. Auch wenn die meisten von uns die Lunge nicht als etwas betrachten, das wir trainieren können, ist es möglich, Schritte zu unternehmen, um ihnen zu helfen, besser zu arbeiten. Die Lungen sind ein sehr wichtiges Organ im Körper und du möchtest, dass sie gesund und funktionstüchtig sind. Wahrscheinlich weißt du gar nicht wie man die Lungen richtig reinigt und suchst nach Tipps um die Lunge zu entgiften – da bist du hier richtig!

Die Luft, die wir atmen, kann mit vielen Arten von Schadstoffen kontaminiert sein. Alles von Pollen über Chemikalien bis hin zu Passivrauch kann in der Luft eingeschlossen werden und in unsere Lungen gelangen.

Unsere Lungen sind meist ein selbstreinigendes Organ, aber es gibt bestimmte Dinge, die du tun kannst, um ihnen zu helfen, auf dem optimalen Niveau zu funktionieren. Eine Lungenreinigung kann für Personen hilfreich sein, die einen Gesundheitszustand haben, der Atembeschwerden wie Asthma, COPD oder Mukoviszidose verursacht. Du kannst auch von einer Lungenreinigung profitieren, wenn du stark rauchst oder bestimmte inhalative Medikamente einnehmen müsst.

Es gibt viele Möglichkeiten, wie du eine Lungenreinigung durchführen kannst, einschließlich der Durchführung von Lebensstiländerungen und Übungen, um die Lunge von Flüssigkeit zu entleeren. Wir zeigen dir heute 6 Tipps um die Lunge zu entgiften.

Tipps um die Lunge zu entgiften:

1. Luftreiniger

Beginne mit der Reinigung deiner Lunge, indem du die Luftqualität in deinem Zuhause verbessern. Du kannst einen Luftreiniger kaufen, der in einzelnen Räumen platziert werden kann oder in einen haushaltsweiten Luftreiniger investieren.

2. Lüftungsöffnungen säubern

Zusammen mit dem Erhalten eines Luftreinigers, solltest du alle Filter in deinem Haus erneuern und alle Lüftungsöffnungen, wie die im Badezimmer oder der Klimaanlage oder Heizung säubern. Wechsle deinen Ofenfilter mindestens alle sechs Monate aus.

3. Düfte vermeiden

Du magst denken, dass du der Luft in deinem Haus hilfst, wenn du es mit Lufterfrischern, Kerzen oder den berühmten Wachskerzenwärmern angenehm riechen lässt. Allerdings können diese Düfte tatsächlich voller schädlicher Chemikalien sein, die deine Lunge reizen können. Auch Haushaltsreiniger können reizend sein, also überprüfe deine Schränke und ersetze deine Reiniger wenn möglich durch natürliche Produkte. Das hilft nicht nur deinen Lungen, sondern auch der Umwelt im allgemeinen!

4. Deine Umwelt

Viel frische Luft kann helfen, das Gewebe in der Lunge zu erweitern und die Funktionsfähigkeit zu erhalten. Überprüfe die Verschmutzungsprognosen in deiner Nähe. Vermeide das Training im Freien, wenn die Verschmutzungszahlen hoch sind, und halte dich vom Verbrennen von Müll, Holz oder anderen Arten von Rauch fern. Wenn du über Verschmutzung besorgt bist oder in einem Gebiet mit starken Schadstoffen lebst, kannst du eine Luftreinigungsmaske tragen.

5. Atemübungen

Studien haben gezeigt, dass bestimmte Atemübungen die Lungenfunktion verbessern können, insbesondere bei Personen, die rauchen, in der Vergangenheit geraucht haben oder durch chronische Lungenerkrankungen geschädigt wurden. Es gibt Werkzeuge, die dir helfen können, die richtige Atmung zu üben, wie z.B. ein Spirometer. Diese Art von Gerät wird oft nach einer Operation verwendet, um den Genesungsprozess zu unterstützen. Andere Atemübungen erfordern keine Hilfsmittel. Diese Techniken beinhalten:

  • geschürzte Lippenatmung
  • Bauchatmung (auch Zwerchfellatmung genannt)

Du solltest mit deinem Arzt über die Möglichkeiten sprechen, die dir zur Verfügung stehen, wenn du Raucher bist oder Lungenschäden hast. Er sollte in der Lage sein, dich an eine Atemwegsklinik zu überweisen, wo Therapeuten dich in ein spezielles Programm einweisen können.

6. Perkussion

Perkussion ist eine Technik, die helfen kann, die Lunge zu entleeren. Dazu gehört, dass du dich mit gesenktem Kopf hinlegst und dir leicht auf den Rücken klopfen lässt, von oben nach unten.

Viele Menschen mit Mukoviszidose oder Lungenentzündung verwenden Perkussion. Der Rücken des Patienten wird mit schalenförmigen Händen fest angeklopft, wodurch sich Sekrete lösen, und die gekippte Position hilft dem Sekret, sich nach oben und aus der Lunge zu bewegen.

Professionelle Hilfe

Es gibt nicht viel Forschung, die die Verwendung von Produkten unterstützt, die behaupten, die Lunge zu reinigen. Es ist am besten, Lungenschäden vorzubeugen, indem man Rauchen, Umweltverschmutzung und andere Lungenreizstoffe vermeidet. Einige Lungenreinigungsprodukte können bestimmte Lungenerkrankungen verschlimmern, also sprich mit deinem Arzt, bevor du eine bestimmte Lungenreinigung durchführst.

Zusammengefasst

Für eine bessere Lungengesundheit solltest du mit der Prävention beginnen und gesunde Entscheidungen treffen. Zum Beispiel, mit dem Rauchen aufzuhören, regelmäßige Sport machen, das deinem Aktivitätsniveau entspricht, und eine nahrhafte Ernährung zu essen. Versuche doch mal einige unserer Tipps um die Lunge zu entgiften – du wirst schnell eine Veränderung merken. Eine bessere Lunge bedeutet auch eine bessere Lebensqualität. Du wirst nicht mehr so schnell aus der Puste sein, wenn du die Treppen steigst. Du kannst auch mit deinem Arzt über andere Schritte sprechen, die du unternehmen kannst, um deine Lungengesundheit zu verbessern.

About the Author Kira