Sekundenkleber von der Haut entfernen – so geht’s!

sekundenkleber haut entfernen bild

Was ist Sekundenkleber?

Der Sekundenkleber wurde als sehr starker Kleber entwickelt. Er schafft schnell eine Verbindung, die Kunststoff, Gummi, Holz und andere Stoffe in Sekundenschnelle versiegelt und nicht mehr loslässt. Wenn du deine Finger versehentlich zusammenklebst oder auf eine Tasse oder ein Tischbein klebst, das du fixierst, kann es schwierig sein, den Sekundenkleber wieder von der Haut zu entfernen.

Wenn du deine Finger, Lippen oder sogar deine Augenlider zusammenklebst – keine Panik. Superkleber ist nicht völlig undurchdringlich. Du kannst ihn mit wenigen Handgriffen entfernen.

Sekundenkleber von der Haut entfernen

Wenn du Sekundenkleber auf deine Haut bekommst, ist es das Beste, etwas Aceton zu nehmen – ein Bestandteil vieler Nagellackentferner. Führe dann diese Schritte aus:

  1. Entferne die Kleidung, auf die der Kleber gelangt ist.
  2. Reibe eine kleine Menge Aceton sanft auf die verklebte Stelle auf deiner Haut.
  3. Wenn möglich, versuche, deine Haut sanft auseinander zu ziehen, als ob du einen Verband entfernen würdest. Nicht zu stark ziehen, sonst könnte die Haut reißen.
  4. Sobald du den Sekundenkleber abgelöst hast, wasche die Stelle mit Seife und Wasser.
  5. Trage eine  Lotion auf deine Haut auf, um Trockenheit zu vermeiden.

Du hast keinen Nagellackentferner? Dann kannst du deine Haut in warmen Seifenwasser einweichen und dann versuchen deine den Sekundenkleber sanft von der Haut abzuziehen. Das kann etwas länger dauern, aber es sollte funktionieren den Sekundenkleber auf diese Weise von deiner Haut zu entfernen.

Sekundenkleber von den Augenlidern entfernen

  1. Spülen deine Augen mit warmem Wasser aus.
  2. Versuche nicht, deine Augenlider auseinander zu ziehen.
  3. Gehe zu deinem Augenarzt, der eine spezielle Behandlungsart hat, das Lösen des Klebers zu erleichtern.
  4. Wenn dein Augenarzt deine Augenlider nicht öffnen kann, sollte sich dein Auge innerhalb einer Woche von selbst öffnen.

Sekundenkleber von Lippen oder Mund entfernen

  1. Wasche deine Lippen mit viel warmem Wasser.
  2. Wenn möglich, ziehe deine Lippen vorsichtig auseinander.
  3. Vermeide den Klebstoff in den Mund zu bekommen oder zu verschlucken, der sich ablöst.
  4. Wenn du den Sekundenkleber nicht lösen kannst,  dann solltest du zu einem Arzt gehen.

Vorsicht im Umgang mit Sekundenkleber – er kann Verbrennungen verursachen

Superkleber ist nicht heiß, aber er kann trotzdem deine Haut verbrennen. Cyanacrylat, die Klebstoffchemikalie im Sekundenkleber, reagiert, wenn es mit Baumwolle in Berührung kommt – zum Beispiel mit deiner Kleidung. Diese Reaktion kann zu einer roten, blasigen Verbrennung führen.

Wenn du Sekundenkleber verwendest, halte ihn von Baumwollkleidung, Geweben und anderen Materialien fern, die eine Verbrennung verursachen können. Um eine Verbrennung zu behandeln, wasche die Stelle mit Wasser ab. Trag eine antibiotische Salbe und einen sterilen Verband auf. Wenn die Verbrennung einen großen Teil der Haut bedeckt oder schwer ist, dann suche einen Arzt auf.

Zusammengefasst

Sekundenkleber haftet schnell auf der Haut, genau wie auf Oberflächen. Der Versuch, die Haut, die mit Superkleber verklebt wurde, auseinander zu ziehen, kann dazu führen, dass sie reißt. In seltenen Fällen kann diese Art von Klebstoff auch zu Verbrennungen führen.

Wenn du Sekundenkleber auf deine Haut bekommst, sollte er keine bleibenden Schäden verursachen. Der Klebstoff löst sich innerhalb weniger Tage von selbst auf. Du kannst den Prozess beschleunigen, indem du die Stelle mit Wasser abspülst oder mit Nagellackentferner. Wenn sich der Kleber nicht innerhalb weniger Tage ablöst, oder du einen Ausschlag entwickelst oder dich verbrennst, dann suche einen Arzt auf.