Rillen in den Nägeln – Ursache, Behandlung und Diagnose

Rillen in den nägeln bild

Rillen in den Nägeln

Deine Fingernägel können viel über deinen Gesundheitszustand aussagen. Bedingungen, die von Stress bis hin zu Nieren- und Schilddrüsenerkrankungen reichen, können Veränderungen in deinen Nägeln verursachen. Eine häufige Änderung ist das Auftreten von vertikalen oder horizontalen Rillen. Meistens sind Rillen in den Nägeln allerdings harmlos.

Ursachen

Fingernägel werden durch lebende Hautzellen in den Fingern hergestellt. Eine Hautkrankheit wie z.B. Dermatitis kann zu Fingernagelrillen führen. Trockene Haut kann diese Rillen auch verursachen. Wenn dein Körper wenig Eiweiß, Calcium, Zink oder Vitamin A enthält, kann ein Mangel manchmal durch Rillen in deinen Fingernägeln erkannt werden.

Vertikale Rillen

Vertikale Rillen sind Furchen, die von der Spitze des Fingernagels bis zur Nagelhaut verlaufen. Sie werden manchmal als Längsstreifen oder Bänder bezeichnet.

Leichte vertikale Rillen in den Nägeln entwickeln sich oft bei älteren Erwachsenen, möglicherweise aufgrund einer Verlangsamung des Zellumsatzes. Das ist, wenn neue Hautzellen, die unter der Oberfläche der Haut produziert werden, an die Stelle von abgestorbenen Zellen treten, die von der Oberfläche weggeworfen werden.

Wenn du andere Symptome wie Farbe oder Texturveränderungen in deinen Nägeln erkennst, kann es durch eine medizinische Bedingung verursacht werden. Bei der Trachyonychie oder der 20-Nageldystrophie können die Rillen von einer Farbänderung der Nägel begleitet sein oder sie können rau oder brüchig werden.

Eisenmangelanämie kann auch vertikale Rillen und Veränderungen an deinen Nägeln auslösen, die sie konkav oder löffelförmig machen.

Horizontale Rillen

Tiefe horizontale Rillen, genannt Beau-Linien, sind oft Symptome einer ernsten Erkrankung. Sie können das Nagelwachstum tatsächlich stoppen, bis die zugrunde liegende Erkrankung behandelt wird. Eine akute Nierenerkrankung kann auch vorliegen, wenn Beau-Linien auftreten. Wenn sich Beau-Linien auf allen 20 Nägeln entwickeln, könnte das ein Symptom dafür sein:

  • Mumps
  • Schilddrüsenerkrankung
  • Diabetes
  • Syphilis

Eine Chemotherapie kann auch Beau-Linien verursachen.

Diagnose

Plötzliche Veränderungen an deinen Nägeln sollten von deinem Arzt untersucht werden. Wenn du deinen Nagel bei einer Verletzung beschädigt hast, kannst du einige Wochen warten, um zu sehen, wie der Nagel und dein Finger heilt, bevor du einen Arzt aufsuchst.

Allerdings solltest du schnell deinen Arzt aufsuchen, wenn diese Verletzungen entstanden sind:

  • ein sauberer durch den Nagel
  • ein gequetschter Nagel
  • ein abgerissener Nagel
  • Blutungen unter dem Nagel

Während deines Termins wird dein Arzt die Nägel untersuchen und dich nach anderen Symptomen fragen.

Der Arzt kann Urin- und Bluttests anordnen, wenn der Verdacht auf Nierenerkrankungen, Diabetes oder Ernährungsmängel besteht.

Wenn sich herausstellt, dass die Rillen das Ergebnis einer Hauterkrankung sind, kann ein Dermatologe mit einem Behandlungsplan beginnen.

Wenn die Ursache deiner Fingernagelrillen unklar ist, kann der Dermatologe einige Fingernagel-Proben nehmen, um sie in einem Labor auf Anzeichen einer Infektion untersuchen zu lassen.

Behandlung

Da Veränderungen am Fingernagel in der Regel Anzeichen für andere gesundheitliche Probleme sind, konzentriert sich die Behandlung auf die eigentliche Ursache der Veränderungen an deinen Nägeln. Wenn du zum Beispiel Beau-Linien auf Grund von Diabetes entwickelt hast, kann eine erfolgreiche Kontrolle deines Blutzuckers diese horizontalen Fingernagelrillen reduzieren.

Die Behandlung von Hauterkrankungen wie z.B. Diabetes kann feuchtigkeitsspendende Cremes für deine Hände oder topische Salben enthalten, um Ekzemsymptome zu reduzieren. Wenn die Ursache ein Mangel an Mineralien oder Vitaminen ist, kann der Arzt dir raten, deine Ernährung zu ändern oder Ergänzungen einzunehmen.

Deine Fingernägel mit einer leichten Nagelfeile zu feilen kann helfen, die Rillen zu glätten. Frage deinen Dermatologen um Rat bei der Behandlung deiner Nägel. Du solltest darauf achten, nicht zu viel zu feilen, um weitere Schäden zu vermeiden.

Zusammengefasst

In den meisten Fällen sind die Rillen in den Fingernägeln normale Zeichen des Alterns. Allerdings ist es wichtig, auf Fingernagelrillen und andere Nagelveränderungen zu achten. Dies könnten die ersten Anzeichen für ein ernsthaftes medizinisches Problem sein.

About the Author istgesund