4 Tolle Tricks zur Motivation beim Abnehmen!

motivation abnehmen bild

Fehlende Motivation beim Abnehmen?

Brauchst du mehr Motivation beim Abnehmen? Hast du deine Begeisterung für Ernährung und Bewegung verloren? Gewichtsabnahme kann ein langsamer Prozess sein. Wenn du also das Gefühl hast, dass dein Schwung hinterherhinkt, bist du völlig normal. Aber es muss nicht so bleiben.

Du kannst lernen, wie du die Motivation zum Abnehmen steigern kannst. Mit raffinierten Tricks und Expertenstrategien kannst du dich selbst trainieren, um besser zu essen und mehr zu trainieren. Und es ist nicht einmal schwer. Aber du musst eine (oder mehrere) dieser Techniken anwenden und konsequent sein.

4 Tricks zur Steigerung der Motivation beim Abnehmen

Eines der schwierigsten Dinge beim Abnehmen ist es, sich die Zeit zu nehmen, in sich selbst zu investieren. Wenn Sie ein Elternteil, ein Karrierefachmann oder ein liebevoller Partner in einer Beziehung sind, können Sie sich mehr auf die Bedürfnisse anderer konzentrieren, als auf die Erfüllung Ihrer eigenen Bedürfnisse. Aber um Ihre Ziele zur Gewichtsabnahme zu erreichen, müssen Sie in sich selbst investieren. Diese Strategien helfen dir, deine Zeit sinnvoll zu nutzen, damit du erfolgreich bist.

  1. Trainiere dich wie ein Profi. Du brauchst keinen teuren Coach oder Personal Trainer, um die Motivationstechniken der Profis zu nutzen. Du kannst lernen, es für dich selbst zu tun, indem du die gleichen Strategien verwendest wie sie. Mit ihren Methoden kannst du deinen Plan aufladen, um deine Gewichtsabnahmeziele zu erreichen. Es dauert nur 30-60 Minuten, um die Techniken selbst zu erlernen. Nimm dir Zeit und nimm einen Stift und Papier. Die Arbeit, die du verrichtest, wird eine Investition in dein Potenzial und dein Wohlbefinden sein.
  2. Steigere dein Selbstvertrauen. Es gibt einen speziellen Begriff, der von Diättrainern verwendet wird, die deinen gesamten Gewichtsabnahmeplan erstellen oder brechen können. Er wird „Selbstwirksamkeit“ genannt und wird verwendet, um die Art und Weise zu beschreiben, wie du über deine Fähigkeit, richtig zu essen und Sport zu treiben, denkst. Es klingt kompliziert, ist es aber nicht. Tatsächlich kannst du deine eigene Selbstwirksamkeit steigern, um Gewichtsabnahmeziele zu erreichen oder jedes Ziel, das du dir selbst gesetzt hast. Willst du es möglich machen? Die gute Nachricht ist, dass, sobald du lernst, wie man die Selbstwirksamkeit steigert, du sie benutzen kannst, um ein beliebiges Ziel zu erreichen – nicht nur Gewichtsabnahmeziele.
  3. Höre damit auf, deinen Erfolg zu sabotieren.. Wenn du wie viele Diätetiker bist, bist du oft dein eigener schlimmster Feind. Das ist normal. Wir tun den ganzen Tag über kleine Dinge, um den Prozess der Gewichtsabnahme zu erschweren. Also, wie hält man das Muster an? Überprüfe diese Liste der kleinen Dinge, die du tun kannst, um dein Gewichtsabnahmeprogramm zu sabotieren. Kleine Änderungen können einen großen Einfluss haben, wenn du versuchst, Gewicht zu verlieren. Einfach Bewusstsein zu schaffen, kann dir helfen, deine schlimmsten Gewohnheiten einzudämmen und die täglichen Rituale zu fördern, die dir wahrscheinlich den Körper geben, den du verdienst.
  4. Verbanne die Langeweile. Es ist schwer, eine Motivation zum Abnehmen zu haben, wenn man sich langweilt. Kräftige also deinen Ernährungs- und Bewegungsplan mit neuen Lebensmitteln und neuen Trainingsmöglichkeiten. Eine der besten Möglichkeiten, energetisiert beim Trainingsprogramm zu bleiben, ist, es zu ändern. Füge deinem Programm diese Woche ein Zirkeltraining hinzu. Es kombiniert Kraft und Ausdauer, so dass du Muskeln aufbauen und Kalorien effektiv verbrennen kannst. Oder verwende raffinierte Tipps und Tricks, um dein Fitnessstudio oder Heimtraining spannender zu gestalten. Wenn es dann Zeit zum Essen ist, wähle interessante neue Lebensmittel, um den Hunger zu stillen. Oder lerne die Kochkünste und Küchentricks, um zufriedenstellende Mahlzeiten herzustellen, die deine Ernährung auf Kurs halten.

Denke daran, dir selbst Anerkennung für den Start oder das Festhalten an deinem Gewichtsabnahmeprogramm zu geben. Selbst wenn du nicht ein perfekter Diätetiker in diesem Prozess warst, machst du immer noch Fortschritte. Nimm dir die Zeit, eine oder alle diese Techniken zu erlernen, um sicherzustellen, dass du die Motivation zum Abnehmen behältst und die Pfunde für immer fernhältst.