Make up Tipps – 5 Tricks die du noch nicht kennst!

make up tipps bild

Make up Tipps von den Profis

Wer sagt, dass die Profis die einzigen sein sollten, die die Top Make Up Tipps kennen?! Vergiss das! Wir packen aus und teilen 5 einfache Tricks, die dein Make up drastisch verbessern werden. Fangen wir an!<

Tipp #1: Verwende Lipliner anstatt von Lippenstiften.

Bist du es leid, deinen Lippenstift den ganzen Tag über immer wieder auftragen zu müssen? Erwäge stattdessen einen Lipliner oder einen Liquid Lipstick zu benutzen! Lipliner sind ziemlich trocken und halten daher viel länger als herkömmliche Lippenstifte. Beginne, indem du erstmal deine Lippen umrandest und dann den Rest der Lippen ausmalst. Voila – deine Lippenfarbe hält stundenlang, ohne dass du sie erneut auftragen musst! Du willst es noch langanhaltender? Gehe einen Schritt weiter und benutze Liquid Lipsticks, diese werden wie Lipgloss aufgetragen, halten aber bombenfest.

Tipp #2: Concealer und loses Puder.

Schlafen? Was ist das denn? Mit dem richtigen Concealer und einer leichten Schicht losem Puder, brauchst du ihn nie wieder! Kaufe dir einen Concealer in flüssiger Form, ca. 2-3 Nuancen heller als dein Hautton. Achte dabei besonders auf den Unterton deiner Haut. Meistens kannst du zwischen gelblichen und rosefarbenden Concealer-Untertönen wählen.

Trage den Concealer in einer Dreiecksform unter deinem Auge auf und verblende ihn mit einem kleinen Pinsel, oder noch besser, mit einem Beautyschwamm. Jaja, das kennst du schon oder? Aber kennst du auch die kleinen Fältchen unter den Augen, in denen sich gerne der Concealer ansammelt? Und genau jetzt kommt der Tipp: Kaufe dir loses, transparentes Puder und pudere direkt nach dem Auftragen und Verblenden des Concealers deine untere Augenpartie leicht ab – et voila, dein Concealer wird nicht mehr verrutschen.

Tipp #3: Contouring mit Puder.

Dieser nächste Tipp ist mehr als einfach, wird aber oft übersehen. Wenn du deine richtige Kontour Farbe nicht in dem jeweiligen Produktsortiment findest, verwende einfach ein gepresstes Gesichtspuder, das ca. drei Farbtöne dunkler ist als dein Hautton! Viele Marken machen auch keine Konturpuder und da gepresste Puder gängiger sind (und normalerweise ziemlich erschwinglich!), macht es dieser Trick einfach, dein perfektes Kontourprodukt zu finden.

Tipp #4: DIY: Matter Lippenstift.

Matte Lippen sind zweifellos einer der wichtigsten Trends. Also, was soll eine Frau tun, wenn ihre Lieblingslippenfarben nicht matt sind (hier ein trauriges Lied auf einer winzigen Geige einfügen)? Nimm dir eine sehr kleine Menge an losem, transparentem Puder (wie du siehst, ein Allrounder!) und trage es auf den Lippenstift auf. Sofort hast du ein mattes Finish. Problem gelöst!

Tipp #5: Wasserfeste Mascara.

Nach einem langen Arbeitstag kommen wir nach Hause und sehen im Spiegelbild das: eine Person, die sich anscheinend als Panda ausgibt oder als Hauptrolle bei The Ring bewerben will. Aber das kann vermieden werden. Wasserfeste Mascara fixiert nicht nur die Farbe auf den Wimpern besser, sie macht auch einen wunderschönen Schwung und behält auch diesen den ganzen Tag. In der Drogerie gibt es sehr viele gute wasserfeste Mascaras, schau dich um oder lass dich beraten.

Und nun…

… weißt du Bescheid! In der Hoffnung, dass diese Make up Tipps dir helfen werden, Zeit, Geduld und Geld zu sparen, und vielleicht ein oder zwei frustrierte Tränen. Bleibt glücklich, hübsch und gesund!

About the Author Kira