Sind Karotten gesund? 11 beeindruckende Vorteile!

karotten gesund bild

Karotten – das „Superfood“

Karotten sind am besten bekannt für ihre Fähigkeit, das Sehvermögen zu verbessern und zu schützen. Die gesundheitlichen Vorteile von Karotten erstrecken sich jedoch auch auf andere Bereiche des Körpers, so dass viele Gesundheitsexperten das Orangengemüse als Supernahrung bezeichnen. Das US-Landwirtschaftsministerium empfiehlt Erwachsenen, mindestens vier Portionen Gemüse pro Tag zu essen, und es ist einfach, Karotten zu einem Teil deiner täglichen Ernährung zu machen, da sie sowohl roh als auch gekocht gegessen werden können.

Warum sind Karotten so gesund? 11 gesundheitliche Vorteile:

1. Karotten reinigen Zähne und Zahnfleisch

Es gibt mehrere Lebensmittel, die als Zahnbürste der Natur dienen, und die Karotte ist eine davon. Einer der gesundheitlichen Vorteile ist, dass das Gemüse als natürliches Schleifmittel wirkt, das Plaque und Speisereste entfernt. Da sich Flecken an Plaque festsetzen können, kann das Kauen von Karotten am Ende einer Mahlzeit Verfärbungen reduzieren und den Mund reinigen, wenn man nicht direkt nach dem Essen die Zähne putzen kann. Der Verzehr von Karotten stimuliert auch die Speichelproduktion, eine Substanz, die hilft, die Bildung von Plaque zu verhindern.

2. Karotten enthalten Vitamin A, das dein Sehvermögen verbessert

Karotten sind eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin A – eine Portion liefert 210 Prozent der empfohlenen Tagesmenge. Dieses essentielle Vitamin wird von den Augen verwendet, um die Sehkraft zu erhalten. Das Beta-Carotin im Gemüse wird in der Leber in Vitamin A umgewandelt und anschließend mit einem Protein namens Opsin zu Rhodopsin kombiniert. Diese Substanz wird für das Nacht- und Farbsehen benötigt. Der regelmäßige Verzehr von Karotten ist auch deswegen gesund, da sie die Augen vor altersbedingten Sehstörungen wie Makuladegeneration und Katarakt schützen.

3. Karotten verleihen eine strahlende Haut

Der gesundheitliche Nutzen des Karottenessens erstreckt sich bis auf die Haut. Wenn deine Haut stumpf aussieht oder Anzeichen von Hautalterung zeigt, kannstKarotten verwenden, um sie wieder zum Leuchten zu bringen. Das in Karotten enthaltene Vitamin A und Antioxidantien schützen die Haut vor Sonneneinstrahlung und den schädlichen Auswirkungen der freien Radikale, die manchmal bei normalen Stoffwechselvorgängen freigesetzt werden. Karotten enthalten eine Substanz namens Retinsäure, die dem Körper zu helfen scheint, eine gesunde Haut zu erhalten. Zusätzlich zum Essen des Gemüses, kannst du die gesundheitlichen Vorteile von Karottensaft oder Fruchtfleisch genießen, indem du die Zubereitung direkt auf das Gesicht aufträgst und damit Hautprobleme wie Akne und Trockenheit behandeln kannst.

Mehr über die gesundheitlichen Vorteile von Karottensaft kannst du hier lesen!

4. Karotten beugen Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor

Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention war Herzkrankheit 2010 die häufigste Todesursache in den Vereinigten Staaten. Was die Karotten so gesund erscheinen lassen ist, dass sie das Risiko einer Herzerkrankung reduzieren können. Eine in den Niederlanden durchgeführte Zehnjahresstudie mit 20.000 Männern und Frauen ergab, dass Menschen, die täglich eine halbe Tasse Wurzelgemüse aßen, signifikant weniger wahrscheinlich an Herz-Kreislauf-Erkrankungen erkrankt waren.

5. Karotten dienen als Krebsprävention

Die Krebsvorsorge kann einer der gesundheitlichen Vorteile von Karotten für Frauen und Männer sein. Zusätzlich zu den Antioxidantien, die nachweislich das Risiko bestimmter Krebsarten verringern, produzieren Karotten ein natürliches Pestizid namens Falcarinol, das das Wurzelgemüse vor Pilzkrankheiten schützt. Forscher glauben, dass diese Substanz krebsbekämpfende Eigenschaften hat. Karotten enthalten auch Beta-Carotin. Eine Studie ergab, dass Menschen, die regelmäßig Beta-Carotin konsumierten, ein geringeres Risiko für Darmkrebs hatten. Eine weitere Studie ergab, dass Raucher, die keine Karotten aßen, dreimal häufiger Lungenkrebs bekamen als diejenigen, die sie mehr als einmal pro Woche aßen.

6. Karotten spülen Giftstoffe aus dem Körper

Ein weiterer angeblicher gesundheitlicher Vorteil von Karotten ist, dass sie helfen können, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen. Es wird angenommen, dass Karotten Eigenschaften enthalten, die helfen, Fett und Galle in der Leber zu reduzieren – die Entfernung dieser Substanzen führt zu einer besser funktionierenden Leber und einer verbesserten allgemeinen Gesundheit. Die Kombination von Karotten mit Blattgemüse wie Rucola oder Spinat kann große Fortschritte bei der Verbesserung der gesamten Leberfunktion machen.

7. Karotten enthalten viele Ballaststoffe

Eine mittlere Karotte enthält etwa 3 Gramm Ballaststoffe. Ballaststoffe sind aus verschiedenen Gründen wichtig. Sie können helfen, den Blutdruck zu senken, indem sie die Menge an niederdichtem Lipoproteincholesterin aus dem Blut reduziert, und helfen bei der Reinigung des Magen-Darm-Traktes, indem es Teile bei den Ausscheidungen beim Transport aus dem Körper aufnimmt. Ballaststoffe verlangsamen die Verdauung der Nahrung, helfen dir , dich  länger voller zu fühlen und verhindern plötzliche Blutzuckerspitzen. Das macht Karotten sehr gesund. Du kannst die Vorteile jedoch nur nutzen, wenn du sie roh oder gekocht zu dir nimmst. Die Entsaftung von Karotten entfernt die wohltuenden Ballaststoffe.

8. Beim Verzehr von Karotten entsteht ein geringeres Risiko für Prostatakrebs

Die gesundheitlichen Vorteile von Karotten für Männer beinhalten die Reduzierung des Risikos von Prostatakrebs. Eine an der University of York durchgeführte Studie ergab, dass Vitamin A und Retinsäure die Fähigkeit von Krebs, in das sie umgebende Gewebe einzudringen, verringern können. Eine weitere Studie an der Harvard School of Public Health ergab, dass Männer, die eine an Beta-Carotin reiche Ernährung hatten, ein geringeres Risiko haben können, Prostatakrebs zu entwickeln.

9. Karotten beugen Schlaganfall vor

Eine weitere Studie der Harvard University folgte acht Jahre lang 90.000 Krankenschwestern und fand heraus, dass Frauen, die fünfmal pro Woche Karotten aßen, ihr Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden, um zwei Drittel senken, verglichen mit Frauen, die nur einmal oder weniger pro Monat Karotten aßen. Es scheint, dass Beta-Carotin einen gewissen Schutz gegen den Beginn dieses potenziell verheerenden neurologischen Ereignisses bietet.

10. Karotten unterstützen das Immunsystem

Die Vitamine in Karotten geben deinem Immunsystem den dringend benötigten Schub. Ein gut funktionierendes Immunsystem kann den Ausbruch übertragbarer Krankheiten wie Erkältungen und Grippe verhindern und deinem Körper helfen, im Krankheitsfall schneller zu heilen. Ähnlich wie Kokosöl glauben einige Kräuterkundige, dass Karotten antiseptische Eigenschaften haben, die Infektionen verhindern können, wenn Sie zerkleinerte oder gekochte, pürierte Karotten auf Schnitte anwenden.

11. Karotten enthalten reichlich Kalium

Eine Tasse rohe Karotten enthält etwa 400 Milligramm Kalium, ein Elektrolyt, das für Körper unerlässlich ist, gesund zu bleiben. Kalium hat das Potenzial, eine kleine elektrische Ladung durch den Körper zu transportieren, die, vereinfacht gesagt, für Muskelkontraktionen benötigt wird, einschließlich der Aufrechterhaltung der Herzfrequenz. Deinem Herzen zu helfen, einen gesunden Rhythmus aufrechtzuerhalten, ist nur einer der vielen gesundheitlichen Vorteile von Karotten.