Hausmittel gegen Bindehautentzündung – unsere Tipps!

hausmittel gegen bindehautentzündung bild

Die Bindehautentzündung

Eine Bindehautentzündung ist eine extrem ansteckende, bakterielle oder virale Infektion. Die Erkrankung betrifft die äußerste Schicht des Auges und die Innenseite des Augenlids. Es ist häufig eine saisonale Erkrankung, wenn die Pollenanzahl besonders hoch ist, Allergien sich ausbreiten und das Immunsystem der meisten Menschen sehr schwach ist.

Symptome

Symptome einer Bindehautentzündung sind Rötungen, Juckreiz, Risse, Schwellungen und/oder Schleimbildung, die die Augenlider während des Schlafes fest zusammenkleben können. Ich erinnere mich, dass ich als Kind eine Bindehautentzündung bekam und beim Aufwachen am Morgen ein wenig Panik verspürte und nicht in der Lage war, ein oder beide Augen zu öffnen! Wenn dir oder einem geliebten Menschen zu Hause etwas ähnliches passiert, löst eine warme, feuchte Waschlappenkompresse, die sanft auf das infizierte Auge aufgetragen wird (nicht reiben), schnell die Schleimhäute auf und lässt die Augen öffnen.

Ansteckend?

JA. Eine Bindehautentzündung kann sich schnell im Haushalt ausbreiten, weshalb sofort gehandelt werden muss, um die Infektion zu stoppen. Also am Besten beim ersten Anzeichen von Rötungen und Irritationen schnell zur Arztpraxis.

Ein Rezept für antibiotische Augentropfen oder Salben ist das übliche Hilfsmittel. Nach dem Auftragen der Tropfen tritt die Linderung relativ schnell ein. Aber der Gang zum Arzt, das Abholen des Medikamentes in der Apotheke und dann erst die Anwendung zu Hause…

Wäre es nicht wunderbar, diese einfache Infektion zu Hause ohne Zwischenschritte zu beheben?

Hausmittel gegen Bindehautentzündung

Du wirst dich freuen zu hören, dass eine Bindehautentzündung eine der unkompliziertesten Infektionen ist, die man zu Hause und ohne Arztbesuch heilen kann. Es kommt noch besser: was du dafür brauchst, könnte sich schon in deinem Kühlschrank befinden. Das Mittel, von dem wir sprechen nutzt die Kraft der nützlichen Bakterien, um die Infektion zu beseitigen.

Während Ärzte ANTI-Biotika verschreiben, um die Erreger abzutöten, wirken PRO-Biotika genauso gut bei einer kleinen Infektion wie einer Bindehautentzündung, indem sie diese verdrängen.

Bindehautentzündung: Die Kraft der Probiotika nutzen

Was du brauchst, um die Bindehautentzündung zu beheben, ist eine probiotisch reiche, nicht saure Flüssigkeit. Für Babys und Kinder ist die wirksamste Flüssigkeit, die auf diese Beschreibung passt, die menschliche Muttermilch. Wenn jemand in deinem Haushalt stillt, reichen ein oder zwei Tropfen Muttermilch, die du mit einer sauberen Pipette auf das Auge auftragen kannst.

Eine erneute Anwendung kann jede Stunde für ein paar Stunden notwendig sein, aber in den meisten Fällen ist die Infektion verschwunden, bevor du überhaupt einen Termin beim Arzt bekommen hättest. Dieses Mittel wirkt auch bei Neugeborenen gut.

Rohmilch

Wenn bei dir zu Hause niemand stillt, ist es am besten ein paar Tropfen rohe Kuh- oder Ziegenmilch auf jedes Auge aufgetragen. Wir empfehlen, beide Augen zu behandeln – auch wenn nur eines Anzeichen einer Infektion zeigt. Eine Bindehautentzündung ist so ansteckend, dass die Behandlung nur des infizierten Auges in der Regel dazu führt, dass das andere Auge ohnehin innerhalb kurzer Zeit behandelt werden muss. Behandle also am besten beide direkt von Anfang an.

Rohe Kuh- oder Ziegenmilch ist mit immunitätssteigernden Probiotika beladen, genau wie menschliche Muttermilch. Diese nützlichen Bakterien wirken sofort bei Kontakt, um die Erreger an der Quelle der Infektion zu verdrängen und zu eliminieren.

Eine stündliche erneute Anwendung sollte die Infektion schnell beseitigen, vielleicht nicht ganz so schnell wie Muttermilch, aber immer noch schneller, als zum Arzt zu gehen und ein Rezept auszufüllen.

Joghurt

Mach dir keine Sorgen, wenn du in der Umgebung keinen Zugang zu Rohmilch hast. Es gibt eine weitere Option in jedem Supermarkt! Der klare, flüssige Teil von Joghurt oder Kefir bekannt als Molke ist ein großartiger Ersatz für Rohmilch.

Joghurt und Kefir werden mit nützlichen Bakterienstämmen kultiviert. Gebe sorgfältig ein paar Tropfen von der Flüssigmolke aus diesen kultivierten Milchprodukten in die Augen. Es ruft die gleiche „Verdrängungswirkung“ der Krankheitserreger hervor. Es ist auch in Ordnung eine kleine Menge Joghurt oder Kefir mit der Flüssigkeit zu vermischen. Die Molke muss nicht ganz klar sein, um wirksam zu sein.

Bitte beachte, dass Molkenpulver oder Molkeneiweißpulver mit Wasser gemischt NICHT funktioniert. Denn in einem so stark verarbeiteten und denaturierten Lebensmittel gibt es keine lebenden Probiotika. Pasteurisierte- oder Bioladenmilch funktioniert auch nicht aus dem gleichen Grund.

Vorbeugung

Leidest du öfter an einer Bindehautentzündung? Wenn ja, erwäge es ein Lebertran-Ergänzungsmittel zu nehmen.

Ein Mangel an Vitamin A, einem der wichtigsten Vitamine für eine optimale Augengesundheit, kann zu häufigen Bindehautentzündungen führen. 

Roher Lebertran ist die beste Quelle für eine gesunde Dosis an natürlichem Vitamin A. Stelle einfach sicher, dass die Marke, die du kauft, nur mit wenig Wärme arbeitet. Einige Lebertran-Marken auf dem Markt haben überraschend wenig Vitamin A. Dies liegt daran, dass es durch Hitze oder chemische Verarbeitung zerstört wurde. Schlimmer noch, synthetisches Vitamin A wird in der Regel wieder hinzugefügt! Synthetisches Vitamin A hat für die Augen nicht die gleichen Vorteile wie natürliche Formen.

Multivitamine haben das gleiche Problem. Sie enthalten nur synthetisches Vitamin A oder Betacarotin. Beachte, dass Beta-Carotin kein echtes Vitamin A ist.

Das in diesem Artikel beschriebene Hausmittel gegen Bindehautentzündungen sollte die Infektion schnell beheben. Normalerweise verschwinden die Symptome innerhalb von 24 Stunden. Wenn nicht, kann die Infektion viraler Natur sein oder mit einer anderen zugrunde liegenden Erkrankung zusammenhängen. Wir empfehlen dann, sofort einen Arzt aufzusuchen.

About the Author istgesund