Hausmittel gegen Augenringe – 5 Tipps gegen die dunklen Schatten

hausmittel gegen augenringe bild

Augenringe

Augenringe sind bei Männern und Frauen oft verbreitet. Tiefe Tränensäcke können dich zusätzlich älter erscheinen lassen als du tatsächlich bist. Obwohl sie bei jedem auftreten können, sind Augenringe am häufigsten bei Menschen, die:

  • älter sind
  • eine genetische Veranlagung zu dieser Erkrankung haben (periorbitale Hyperpigmentierung) haben
  • aus nicht-weißen ethnischen Gruppen (dunklere Hauttöne sind anfälliger zur Hyperpigmentierung um die Augenpartie) stammen

Während Müdigkeit als die logischste Erklärung für das Auftreten der Augenringe erscheint, gibt es eine Reihe von Faktoren, die dazu beitragen können. In den meisten Fällen sind sie allerdings kein Grund zur Sorge und bedürfen keiner ärztlichen Behandlung. In diesem Artikel zeigen wir dir einige einfache Hausmittel gegen Augenringe und wie du sie vorbeugen kannst.

Was verursacht Augenringe?

Es gibt eine Reihe von Faktoren die Augenringe verursachen. Einige häufige Ursachen sind:

Müdigkeit

Extreme Müdigkeit kann dazu führen, dass sich dunkle Ringe unter den Augen bilden. Schlafentzug kann verursachen, dass deine Haut matt und blass wird und dunkle Gewebe und Blutgefäße unter der Haut sichtbar werden. Schlafmangel kann auch dazu führen, dass sich unter den Augen Flüssigkeit bildet und sie geschwollen erscheinen.

Alter

Natürliches Altern ist eine weitere häufige Ursache für diese dunklen Augenringe. Mit zunehmendem Alter wird deine Haut dünner. Du verlierst Fett und Kollagen, das du benötigst, um die Elastizität deiner Haut zu erhalten. Wenn dies geschieht, werden die dunklen Blutgefäße unter der Haut sichtbarer, wodurch sich der Bereich unter den Augen verdunkelt.

Augenbelastung

Wenn du auf den Fernseher oder Computerbildschirm starrst, kann dies zu erheblichen Beeinträchtigungen führen. Diese Belastung kann hervorrufen, dass sich die Blutgefäße um deine Augen herum vergrößern. Dadurch kann sich die Haut, die deine Augen umgibt, verdunkeln.

Allergien

Allergische Reaktionen und Augentrockenheit kann Augenringe auslösen. Wenn du eine allergische Reaktion hast, setzt dein Körper Histamine als Reaktion auf schädliche Bakterien frei. Abgesehen von unangenehmen Symptomen wie Juckreiz, Rötung und geschwollenen Augen führen Histamine auch dazu, dass sich deine Blutgefäße erweitern und unter der Haut sichtbarer werden.

Allergien können auch den Drang erhöhen, die juckende Haut um die Augen zu reiben und zu kratzen. Diese Aktionen können die Symptome verschlimmern und Entzündungen, Schwellungen und Gefäßbrüchen auslösen.

Dehydrierung

Dehydrierung ist eine häufige Ursache für dunkle Augenringe. Wenn dein Körper nicht die richtige Menge Wasser erhält, beginnt die Haut unter den Augen matt zu werden und deine Augen sehen versunken aus. Das liegt an ihrer Nähe zum darunter liegenden Knochen.

Überbelichtung der Sonne

Übermäßige Sonneneinstrahlung kann verursachen, dass dein Körper einen Überschuss an Melanin produziert, dem Pigment, das der Haut Farbe verleiht. Zu viel Sonne – besonders für die Augen – kann dazu führen, dass sich die Pigmentierung in der umgebenden Haut verdunkelt.

Genetik

Die Familiengeschichte spielt auch eine Rolle bei der Entwicklung dunkler Augenringe. Es kann ein Vererbungsmerkmal sein, das bereits in der frühen Kindheit gesehen wird und kann sich mit zunehmendem Alter verschlechtern oder langsam verschwinden.

Hausmittel gegen Augenringe

Behandlungen zu Hause

Die Behandlung dunkler Augenringe hängt von der zugrunde liegenden Ursache ab. Allerdings gibt es einige Hausmittel, die helfen können, diese Bedingung zu verwalten. Einige der gebräuchlichsten Methoden sind:

  • Kalte Kompressen auftragen. Eine kalte Kompresse kann helfen, Schwellungen zu reduzieren und erweiterte Blutgefäße zu schrumpfen. Dies kann das Auftreten von Schwellungen reduzieren und helfen, dunkle Ringe zu beseitigen. Einige Eiswürfel in einen sauberen Waschlappen wickeln und auf die Augen legen. Du kannst auch den Waschlappen mit kaltem Wasser befeuchten und ihn für 20 Minuten auf die Haut unter den Augen legen, um den gleichen Effekt zu erzielen. Wiederhole diesen Vorgang, wenn das Tuch warm wird oder das Eis schmilzt.
  • Extra Schlaf. Das Aufholen des Schlafes kann auch dazu beitragen, das Auftreten von dunklen Ringen zu reduzieren. Schlafentzug kann deine Haut blass erscheinen lassen, wodurch die dunklen Ringe deutlicher sichtbar werden. Gönne dir sieben bis acht Stunden Ruhe, um dunkle Ringe zu vermeiden.
  • Hebe den Kopf. Während Schlafentzug eine Rolle bei dem Auftreten dieser dunklen Tränensäcke unter den Augen spielen kann, ist es auch wichtig wie du schläfst. Hebe deinen Kopf mit ein paar Kissen an, um zu verhindern, dass sich Flüssigkeit unter den Augen sammelt, die sie geschwollen und dunkel aussehen lässt.
  • Teebeutel. Das Auftragen von kalten Teebeuteln auf die Augen kann deren Aussehen verbessern. Tee enthält Koffein und Antioxidantien, die die Durchblutung anregen, die Blutgefäße verkleinern und die Flüssigkeitsansammlung unter der Haut reduzieren können. Zwei schwarze oder grüne Teebeutel fünf Minuten lang in heißem Wasser einweichen. Im Kühlschrank 15 bis 20 Minuten ruhen lassen. Sobald sie kalt sind, lege die Teebeutel für 10 bis 20 Minuten auf die geschlossenen Augen auf.
  • Make-up. Obwohl Make-up und Kosmetik die dunklen Augenringe nicht heilen, können sie helfen sie zu verstecken. Concealer kann dunkle Flecken gut und zuverlässig abdecken. Allerdings ist es dabei auch wichtig feuchtigkeitsspendende Pflege zu verwenden.

Medizinische Behandlungen

Für eine effektivere und dauerhaftere Lösung stehen einige medizinische Behandlungen zur Verfügung, um das Auftreten von dunklen Ringen zu reduzieren. Einige der gebräuchlichsten Methoden sind:

  • Laserchirurgie zur Wiederherstellung der Hautoberfläche und Verbesserung der Hautstraffung
  • Gewebefüller, die die eingefallene Haut unter den Augen wieder aufpolstern
  • Fettentfernung zur Entfernung von überschüssigem Fett und Haut, wodurch eine glattere und gleichmäßigere Oberfläche entsteht.

Bevor Sie sich für ein kosmetisches Verfahren entscheiden, bespreche die Möglichkeiten mit einem Arzt. Invasive medizinische Behandlungen können teuer und schmerzhaft sein und erfordern oft eine lange Erholungszeit.

Zusammengefasst

Für viele Menschen treten Augenringe nur vorübergehend auf und sind oft ein Hinweis auf Alterung oder Schlafmangel. Obwohl es eine Reihe von häuslichen und medizinischen Behandlungen gibt, um das Aussehen deiner Augen zu verbessern, sind dunkle Augenringe normalerweise kein Grund zur Sorge. Wenn sich die Verfärbung oder Schwellung jedoch im Laufe der Zeit verschlimmert, solltest du einen Besuch bei deinem Arzt oder Dermatologen einplanen, um sicherzustellen, dass du die beste Behandlung erhältst.

About the Author istgesund