Gesichtshaare entfernen – 6 Methoden um Haare im Gesicht loszuwerden

gesichtshaare entfernen bild

Gesichtshaare entfernen

Gesichtshaare entfernen – wir haben sie alle. Den einen nervt es, der andere wünscht sie sich. Dazu gehören Augenbrauen, die etwas zu buschig sind, Barthaare beim Mann, die zu lang wachsen, leichter Flaum bei Frauen an den äußeren Seiten am Gesicht oder sogar ein kleiner Schatten über dem Mund einer Frau.

Haarwuchs kann durch hormonelle Veränderungen auftreten. Er kann auch genetisch bedingt sein. Wenn dich die Haare, die in deinem Gesicht wachsen, stören, haben wir folgende Möglichkeiten, wie du sie los wirst:

1. Rasieren

Die Rasur ist eine der schnellsten und einfachsten Möglichkeiten, Haare zu entfernen und den Tag fortzusetzen. Ob du einen Einwegrasierer oder einen elektrischen Rasierer verwendest, beide haben eine eingebaute Klinge, die das Haar an der Hautoberfläche anhebt und abschneidet.

Die Ergebnisse sind jedoch nicht dauerhaft oder langlebig. Dein Gesicht bleibt ein bis drei Tage lang haarfrei, dann müsstest du dich neu rasieren.

Für die beste Ergebnisse, reinige dein Gesicht und trage eine Schicht Seife oder Rasiercreme auf. Dies fördert eine glatte Oberfläche und reduziert die Wahrscheinlichkeit von Schnitten. Lasse den Rasierer über dein Gesicht entgegen der Haarwuchsrichtung gleiten.

Beachte, dass diese Methode sicher und einfach ist, jedoch können eingewachsene Haare eine Nebenwirkung der Rasur sein. Diese kleinen Unebenheiten entstehen, wenn Haare in die Haut einwachsen. Eingewachsene Haare verbessern sich in der Regel innerhalb weniger Tage von selbst.

2. Zupfen

Die Pinzette ist eine weitere effektive und kostengünstige Möglichkeit, Gesichtsbehaarung zu entfernen. Diese Methode funktioniert etwas anders als die Rasur. Anstatt die Haare mit einer Rasierklinge zu entfernen, werden Pinzetten entwickelt, um die Haare von den Wurzeln zu zupfen oder zu ziehen.

Die Pinzette funktioniert bei jedem Gesichtshaar. Es ist besonders nützlich bei der Gestaltung der Augenbrauen. Normalerweise halten die Ergebnisse der Pinzette länger als beim Rasieren – bis zu drei bis acht Wochen.

Eine Pinzette kann leichte Beschwerden verursachen, ist aber in der Regel nicht schmerzhaft. Wenn du Schmerzen hast, reibe einen Eiswürfel über den Bereich, um Rötungen zu reduzieren.

Stelle sicher, dass du deine Pinzette vor und nach dem Zupfen mit Alkohol desinfizierst. Wie beim Rasieren können auch beim Zupfen eingewachsene Haare entstehen.

3. Epilieren

Auch die Epilation ist sehr effektiv, wenn du Gesichtshaare entfernen möchtest. Diese Technik kann bis zu vier Wochen lang Haare entfernen, was eine bessere Wahl sein könnte, wenn du viel beschäftigt bist und dich nicht regelmäßig rasieren möchtest.

Epilierer funktionieren ähnlich wie Pinzetten. Der Unterschied besteht darin, dass Epilierer die Gesichtsbehaarung beseitigen, indem sie mehrere Haare gleichzeitig greifen und von der Wurzel entfernen. Da die Haare von der Wurzel entfernt werden, dauert es länger, bis sie wieder nachwachsen. Manchmal führt die Epilation dazu, dass die Haare weicher und feiner nachwachsen. Epilierer sind für etwas größere Zonen gedacht wie die Haare an den Beinen.

Der Prozess kann schmerzhaft sein, aber wenn du langsam epilierst, können Unannehmlichkeiten verringert werden. Wenn du danach Schmerzen hast, trage einen Eiswürfel auf die Stellen auf, um Schwellungen und Entzündungen zu reduzieren.

4. Waxing

Waxing ist eine sichere Methode, um alle Haare in einem Bereich zu entfernen. Es gibt zwei verschiedene Arten von Wachssets:

  • Wachsstreifen, die du vor dem Auftragen zwischen den Händen erwärmst
  • Wachs, das in einem Wärmer geschmolzen und dann mit einem Stab auf die Stelle aufgetragen wird.

Wenn du dich für Wachs entscheidest, suche nach weichem Wachs oder nach Wachs, das für die Anwendung auf dem Gesicht formuliert ist. Hartwachs ist besser für die Beine und den Bikinibereich.

Bevor du wachst, mache einen Test auf deiner Haut, um zu sehen, ob du eine allergische Reaktion entwickelst und um sicherzustellen, dass das Wachs die richtige Temperatur hat. Das Wachs sollte sich nicht unangenehm heiß anfühlen. Es sollte leicht über die Haut gleiten.

Wachsen kann unangenehm sein, aber es sollte nicht schmerzen. Wachsen kann Pickelchen und eingewachsene Haare verursachen.

5. Laser für zu Hause

Das Hauptproblem bei vielen Haarentfernungsmethoden ist, dass die Ergebnisse vorübergehend sind oder nur wenige Wochen andauern. Für längere Ergebnisse, betrachte eine Laser-Haarentfernung.

Diese Methode verwendet einen Laser und pulsierende Strahlen, um die Haarfollikel zu schädigen, was zu Haarausfall führt. Es ist eine semipermanente Lösung – das Haar wächst nach etwa sechs Monaten nach. Manchmal wachsen die Haare nie nach. Wenn das Haar zurückkehrt, kann es feiner und heller sein.

Laser-Haarentfernung kann teuer sein. Das Erreichen der gewünschten Ergebnisse erfordert in der Regel mehrere Reisen zu einem Arzt oder Spa. Wenn du die Vorteile der Laser-Haarentfernung trotzdem erfahren möchtest, kann der Kauf eines Lasers für zu Hause eine gute Alternative sein. Behandlungen zu Hause sind kostengünstig und bequem. Du bist in der Lage, Haarentfernungsbehandlungen rund um deinen Zeitplan und zu Hause durchzuführen.

Laser-Haarentfernung kann überall im Gesicht durchgeführt werden, z.B. an der Oberlippe und am Kinn. Aber du solltest den Laser vermeiden, wenn du die Haare rund um die Augenbrauen entfernen möchtest.

Häufige Nebenwirkungen der Laser-Haarentfernung sind Rötungen. Trage Eis auf, um die Unannehmlichkeiten zu reduzieren.

6. Enthaarungscremes

Enthaarungscremes sind eine weitere Möglichkeit zur Haarentfernung im Gesicht. Die Ergebnisse können länger anhalten als beim Rasieren und diese Cremes können billiger sein als das Wachsen.

Diese Cremes enthalten Chemikalien wie Natrium, Titandioxid und Bariumsulfid, die Proteine im Haar abbauen, so dass sie sich leicht auflösen und abwaschen lassen. Obwohl diese Inhaltsstoffe im Allgemeinen sicher sind, besteht die Gefahr einer Reaktion.

Wenn du zum ersten Mal eine Enthaarungscreme verwendest, mache zuerst einen Test und trage eine kleine Menge der Creme auf die Haut auf. Anzeichen einer Reaktion sind Hautrötungen, Unebenheiten und Juckreiz. Warte mindestens 24 Stunden nach einem Test, bevor du die Creme auf größere Bereiche des Gesichts auftragen.

Diese Produkte sind als Gel, Creme und Lotion erhältlich. Während einige dieser Cremes die Haare auf jedem Teil des Körpers entfernen, sind einige Cremes speziell für Gesichtsbehaarung konzipiert. Das heißt, sie glätten, peelen und befeuchten das Gesicht.

Gesichtshaare entfernen – Zusammengefasst

Gesichtsbehaarung kann für einige Leute nervig und lästig sein, aber es gibt einige Möglichkeiten, wenn du die Gesichtshaare entfernen möchtest. Abhängig von der gewählten Methode kannst du die Haare für Tage, Wochen oder Monate loswerden.

About the Author Kira