Geplatzte Ader im Auge? Das sind die Gründe dafür!

geplatzte ader im auge bild

Geplatzte Ader im Auge?

Hast du je in den Spiegel geschaut und zwei rote Augen gesehen, die dich anstarren? Deine Augen werden rot, wenn sich die kleinen Blutgefäße auf der Oberfläche der Augen ausdehnen und das Weiß eines oder beider Augen rosa oder rötlich färben. Viele Dinge können es verursachen, wie eine Nacht mit starkem Alkoholkonsum oder eine geplatzte Ader im Auge. Aber wenn du in letzter Zeit nicht zu viel Alkohol getrunken, dich gekratzt oder gestochen hast, gibt es noch andere Möglichkeiten.

Könnten es Allergien sein?

Allergieauslöser können deine Augen rot färben. Zu den Ursachen im Freien gehören Pollen von Gräsern und Bäumen. Zu den Auslösern in Innenräumen gehören Tierhaare, Staub oder Schimmel oder Reizstoffe wie Parfüm und Rauch.

Du kannst auch nasale Allergiesymptome wie Niesen und eine verstopfte Nase haben.

Trockene Augen?

Manchmal haben die Tränen deiner Augen nicht die richtige Konsistenz und verdunsten zu schnell. Und manchmal kann das Auge gar nicht tränen. Dieser Zustand wird als trockenes Auge bezeichnet. Es kann Schmerzen, Geschwüre auf der Hornhaut oder in seltenen Fällen sogar einen Sehverlust verursachen.

Neben der Rötung der Augen können auch andere Symptome des trockenen Auges auftreten:

  • Ein brennendes Gefühl im Auge
  • Gelegentlich verschwommenes Sehen
  • Schwere Augenlider
  • Unfähigkeit zu weinen
  • Augenermüdung
  • Eine fadenförmige Entladung
  • Beschwerden bei Kontaktlinsen

Kann es eine Bindehautentzündung sein?

Eine Bindehautentzündung entsteht, wenn sich Bereiche in deinem Augen entzünden. Ursachen können ein Virus, Bakterien, eine Allergie oder Reizstoffe wie Schwimmbadchlor sein. Sie ist sehr verbreitet, besonders bei Kindern, und ist sehr ansteckend.

Lies hier über Hausmittel gegen Bindehautentzündungen.

Andere Symptome sind:

  • Mehr Tränen als üblich
  • Deine Augen brennen, jucken oder fühlen sich kiesig an
  • Weißer, gelber oder grüner Ausfluss aus den Augen
  • Deine Augen sind lichtempfindlicher
  • Du bekommst eine Kruste auf deinem Augenlid oder deinen Wimpern.

Kann es eine geplatzte Ader im Auge sein?

Dies geschieht, wenn winzige Blutgefäße unter der Oberfläche deines Auges platzen. Das Blut ist eingeschlossen und lässt das Weiß deine Auges leuchtend rot erscheinen. Es kann durch intensives Niesen, schweres Heben, starkes Erbrechen oder sogar zu starkes Reiben des Auges verursacht werden.

Normalerweise tut das Auge nicht weh.

Gebrochene Blutgefäße verursachen andere Symptome wie:

  • Einen leuchtend roten Bereich auf deinem Auge zusammen mit der allgemeinen Rötung
  • Ein juckendes Gefühl

Könnte es ein Glaukom sein?

Manchmal bildet sich Flüssigkeit im vorderen Teil des Auges. Dies verursacht Druck auf das Auge und kann den Sehnerv schädigen. Dies wird Glaukom genannt und ist die Hauptursache für Blindheit bei Menschen ab 60 Jahren. Die übliche Form des Glaukoms ist in der Regel schmerzfrei.

Eine ungewöhnliche Form des akuten Glaukoms kann folgende Symptome hervorrufen:

  • Starke Schmerzen im Auge
  • Kopfschmerzen
  • Vermindertes oder verschwommenes Sehen
  • Regenbögen oder Halos in deiner Vision
  • Übelkeit und Erbrechen

Was soll ich tun, wenn ich ein rotes Auge habe?

Es ist normalerweise kein Grund zur Sorge, solange es nur ab und zu passiert und nicht lange andauert. Möglicherweise findest du vorübergehende Erleichterung mit rezeptfreien Augentropfen, wie z.B. Tränenersatzmitteln, die das Auge waschen und befeuchten. Aber denke daran, dass die routinemäßige und wiederholte Anwendung dieser Tropfen das Problem noch verschlimmert, da deine Augen von den Tropfen abhängig werden und noch röter werden, wenn die Tropfen nachlassen.

Abschwellmittel können dem Juckreiz und der Rötung von Allergien entgegenwirken.

Du sollten einen Arzt rufen, wenn du neben den roten Augen folgendes hast:

  • Eine plötzliche Änderung des Sehvermögens
  • Lichtempfindlichkeit
  • Starke Kopfschmerzen, Schmerzen im Auge oder Fieber
  • Übelkeit oder Erbrechen
  • Ein Fremdkörper oder eine Substanz im Auge
  • Schwellung im Auge
  • Unfähigkeit, das Auge offen zu halten

About the Author Kira