Was bedeuten Gelbe Augen? Ursachen und Behandlungen!

gelbe augen bild

Warum sind deine Augen gelb?

Einige bezeichnen gelbe Augen als „gelblich“, wenn die Augen eine Färbung  durch eine Ansammlung von Bilirubin in Augen und den Rest des Körpers beziehen. Bilirubin ist eine gelbe Substanz, die in der Galle vorkommt und in der Lage ist, Fette abzubauen. Der richtige Begriff für gelbe Augen ist „Ikterus“. Ikterus bezieht sich nur auf gelbliche Augen, während Gelbsucht sich auf ein gelbes Aussehen in deinen Augen und Körper bezieht.

Wenn deine Augen gelb wirken, kann es auch an einer einfachen, gutartigen Ursache liegen. Es bedeutet in der Regel ein Problem irgendwo im Körper, wie zum Beispiel eines, das eine Anhäufung von Bilirubin verursacht, aber manchmal können gelbliche Augen ein Zeichen für etwas Ernsteres sein. Nachfolgend findest du weitere Voraussetzungen, die dazu führen können, dass deine Augen gelb erscheinen lassen könnten.

Ursachen für gelbe Augen

Subkonjunktivale Blutung

Der weiße Teil deines Auges, die sogenannte Sklera, wird von einem dünnen, klaren Gewebe, der Bindehaut, bedeckt. Die Bindehaut füllt auch das Innere deines Lids aus und beherbergt ein Geflecht aus dünnen Blutgefäßen. Diese Blutgefäße können leicht platzen oder brechen. Sobald sie brechen, läuft Blut aus und setzt sich zwischen der Bindehaut und der Sklera ab. Ein Teil deines Auges kann etwas verfärbt aussehen, manchmal gelb oder ein wenig rot, wenn das Leck klein ist. Wenn das Leck jedoch groß genug ist, kann der gesamte weiße Teil deines Auges hellrot einfärben.

A subkonjunktivale Blutung erscheint oft als ein leuchtend roter Blutkreislauf in deinen Augen. Die Erkrankung verursacht in der Regel keine Schmerzen oder Sehstörungen, verursacht gelegentlich leichten Juckreiz am Auge. Ein kratzendes Gefühl kann manchmal beim Blinzeln auftreten.

Mögliche Ursachen einer Augenblutung:

  • Trauma
  • Starkes Husten
  • Starkes Niesen
  • Erbrechen
  • Schweres Heben
  • Kräftiges Augenreiben
  • Verstopfung
  • Verschiedene Augeninfektionen

Gelegentlich kann eine subkonjunktivale Blutung ein Warnzeichen für Diabetes, Bluthochdruck, Blutungen oder Blutstörungen, Leukämie und Sichelzellenanämie sein. Es ist wichtig, dass dein Optiker oder Augenarzt deine Blutung untersucht, um eine Ursache zu finden und andere mögliche Gesundheitsstörungen auszuschließen. Sichtbares Blut im Auge aufgrund von subkonjunktivalen Blutungen wird vom Körper langsam resorbiert. Die meisten Blutungen lösen sich innerhalb von etwa 7 Tagen ohne Behandlung auf. Eine große subkonjunktivale Blutung kann bis zu 2 bis 3 Wochen dauern, bis sie wieder verschwindet. Deine Rötung kann sich zu einer gelb-orangenen Farbe verändern, rosa und dann wieder weiß. Dein Auge wird nicht dauerhaft vom Blut eingefärbt. Künstliche Tränen helfen das Gefühl deines Augenjuckens zu verringern.

Behandlung: Die meisten Fälle von subkonjunktivalen Blutungen verschwinden von selbst. Dein Körper wird das Blut in der Regel innerhalb von ein bis zwei  Wochen wiederaufnehmen.

Hyperbilirubinämie

Hyperbilirubinämie bezieht sich auf deinen erhöhten Bilirubinspiegel. Gallenflüssigkeit wird von der Gallenblase in deinen Dünndarm abgegeben, wenn Fette, die verdaut werden sollen, abgebaut werden. Das Bilirubin entsteht, wenn deine Leber deine alten roten Blutkörperchen abbauen soll. Durch den Stuhl (Kot) wird es aus deinem Körper ausgeschieden und gibt deinem Stuhl seine normale braune Farbe. Wenn deine ungewöhnlich hohe Anzahl an roten Blutkörperchen abgebaut wird, kann sich dein Bilirubin im Körper schnell aufbauen. Lebererkrankungen können auch dazu führen, dass dein Bilirubinspiegel ungewöhnlich hoch ist. Zu viel Bilirubin ist eine Ursache für Gelbsucht. Ärzte bestellen in der Regel mehrere Arten von Leberfunktionstests, um Leberprobleme auszuschließen.

Behandlung: Die Behandlung hängt von der Ursache für einen erhöhten Bilirubinspiegel ab. Sobald dies geschieht, verschwindet die Gelbfärbung deiner Augen und Haut.

Leptospirosis

Leptospirosis ist eine seltene Infektion, die durch ein Bakterium namens Leptospira Gattung verursacht wird. Menschen mit dieser Infektion entwickeln oft eine deutliche Gelbfärbung ihrer Augen. Diese Infektion kommt in wärmeren Klimazonen und an Orten vor, an denen Menschen Wasser ausgesetzt sind, das durch tierisches Urin verunreinigt ist. Menschen mit Leptospirosis leiden an Husten, Halsschmerzen, Kopfschmerzen, Muskel- und Magenschmerzen und geschwollene Lymphknoten. Sie entwickeln auch eine vergrößerte Milz oder Leber.

Behandlung : Eine ärztlich überwachte Antibiotikabehandlung trägt dazu bei, dass sich deine Infektion auflöst.

Alkohol

Alkoholismus ist eine chronische Krankheit, die einen starken Drang zum Trinken von Alkohol verlangt. Übermäßiger Alkoholmissbrauch kann die Leber schädigen. Menschen, die täglich übermäßig viel Alkohol trinken, sind stark gefährdet, an einer alkoholischen Lebererkrankung zu erkranken. Lebererkrankungen wie Hepatitis und Zirrhose können Gelbsucht verursachen, was zu einer Gelbfärbung der Augen führt.

Behandlung: Die Behandlung von Alkoholismus erfordert die Einstellung des Alkoholkonsums.

Pankreatitis

Pankreatitis ist eine Infektion der Bauchspeicheldrüse. Bei dieser Erkrankung schwillt die Bauchspeicheldrüse an und entzündet sich. Pankreatitis verursacht Bauchschmerzen und Gelbsucht an Augen und Haut.

Behandlung: Die Behandlung der Pankreatitis beinhaltet den Krankenhausaufenthalt mit spezieller Pflege.

Hämolytische Anämie

Hämolytische Anämie ist eine Blutkrankheit, die dein Körper rote Blutkörperchen zu schnell abbauen lassen kann. Dies führt zu schwerer Anämie. Wenn deine roten Blutkörperchen zu schnell abgebaut werden, steigt dein Bilirubinspiegel und das Weiß deiner Augen wird gelb.

Behandlung: Die Behandlung der hämolytischen Anämie beinhaltet die Bestimmung der Ursache für die Erschöpfung der roten Blutkörperchen in deinem  Körper.

Zusammengefasst

Die Vergilbung deiner weißen Augen ist ein Symptom, das von deinem Arzt untersucht werden muss. Tritt die Gelbfärbung nur auf einem Auge auf, kann sie auf ein geplatztes Blutgefäß zurückzuführen sein, das auf andere Erkrankungen hinweisen könnte. Wenn du siehst, dass deine Augen gelb eingefärbt sind, gehe zum Arzt. Je eher du behandelt wirst, desto eher vermeidest du Komplikationen.