Eistee selber machen – so einfach, schnell und lecker!

eistee selber machen bild

Ice, Ice Baby – Eistee selber machen!

Egal wo du bist oder was du ist – es geht nichts über einen erfrischendes Glas Eistee.

Du möchtest Eistee selber machen? Super Idee, um eine tolle, gesunde Abkühlung zu erhalten! Die Zubereitung von Eistee ist einfach und unendlich anpassungsfähig: Du kannst ihn leicht oder stark zubereiten, ungesüßt oder gesüßt trinken. Sobald du die Grundlagen kennst, kannst du anfangen, kreativ zu werden – folge den einfachen Schritten unten.

Die Grundlagen

Gieße vier Tassen kochendes Wasser über zwei Teebeutel in einen hitzebeständigen Krug und lasse ihn drei bis fünf Minuten stehen. Die Teebeutel entfernen und mit etwas Zucker süßen. Sechs Tassen Eiswürfel einrühren, bis sie geschmolzen sind, oder vier Tassen sehr kaltes Wasser verwenden. Frisch geschnittene Zitronenscheiben für etwas Zitrusfrüchte hinzugeben und im Kühlschrank aufbewahren.

Das Wissen um die Grundlagen der Zubereitung von Eistee bedeutet, dass du deine Rezepte weiter aufpeppen kannst.. Versuche es statt mir Zitronen mit anderen Früchten oder kombiniere sie, wie im Folgenden!

Früchte-Eistee

Bringe ein wenig tropische Farbe in dein leckeres Gebräu, indem du frische Früchte wie Ananas, Pfirsiche, Melone und Kiwi zusammen mit einer halben Tasse Zuckersirup in den Eistee gibst. Wenn du die Früchte einige Stunden im Tee einweichen lässt, erhältst du eine wunderbar würzige Mischung. Außerdem kannst du die marinierten Früchte am Boden deines Glases essen – ein zusätzlicher, saftiger Bonus.

Erdbeer-Eistee

Für eine sommerliche Erfrischung, probiere dieses Erdbeer-Eistee Rezept:

  • Während dein ursprünglicher Eistee noch heiß ist, gib 1/6 – 1/3 Tasse Superfein- oder Puderzucker dazu und rühre ihn durch.
  • Füge 1/8 – 1/4 Tasse Zitronensaft hinzu, um die Kombination von Zitrone und Zucker auszugleichen.
  • Einen halben Liter frische Erdbeeren pürieren und sieben, um die Erdbeersamen zu entfernen.
  • Sobald der Tee abgekühlt ist, das Erdbeerpüree dazugeben und 30 Minuten im Kühlschrank aufbewahren.

Fange also an, mit deinen Variationen kreativ zu werden – jetzt weißt du, wie man Eistee selber macht, die Phantasie ist deine einzige Grenze (und was auch immer in deiner Obstschale ist ;-).

About the Author Kira