Brustwarze juckt – Ursachen, Symptome und Diagnose

brustwarze juckt bild

Wenn die Brustwarze juckt

Eine juckende Brust oder Brustwarze kann wie ein peinliches Problem erscheinen, aber es passiert vielen Menschen in ihrem Leben. Es gibt mehrere Ursachen für eine juckende Brust oder Brustwarze, von Hautreizungen bis hin zu selteneren und alarmierenderen Ursachen, wie Brustkrebs.

Brustwarze juckt – Ursachen

Atopische Dermatitis ist eine häufige Ursache für eine juckende Brust oder Brustwarze. Diese Art von Dermatitis wird auch als Ekzem bezeichnet, das eine Entzündung der Haut ist. Während seine Ursache unbekannt ist, kann Neurodermitis trockene Haut, Juckreiz und Ausschlag verursachen.

Bestimmte Faktoren können eine juckende Brust oder Brustwarze verschlimmern, einschließlich:

  • Kunstfasern
  • Reiniger
  • Parfüms
  • Seifen
  • Wollfasern

Trockene Haut kann auch dazu führen, dass die Brustwarze juckt.

Schwangerschaft erhöht die Wahrscheinlichkeit für Juckreiz an Brust und Brustwarze. Die Brüste vergrößern sich typischerweise während der Schwangerschaft. Dehnung der Haut kann zu Juckreiz und Schuppenbildung führen.

Mastitis, eine Brustgewebsinfektion, kann auch Juckreiz an Brust und Brustwarze verursachen. Diese Erkrankung betrifft am häufigsten neue Mütter, die stillen. Stillende Mütter können einen verstopften Milchkanal oder eine bakterielle Belastung erleiden, was zu einer Mastitis führt. Weitere Symptome der Mastitis sind:

  • Brustspannen
  • Anschwellen
  • Rötung
  • Schmerzen oder Brennen beim Stillen

Selten kann eine juckende Brust oder Brustwarze das Symptom einer schwerwiegenderen Erkrankung sein. Die Paget Krankheit der Brust, eine seltene Form von Krebs, verursacht Juckreiz in der Brust und Brustwarze. Diese Art von Krebs betrifft spezifisch die Brustwarze, obwohl ein krebsartiger Tumor oft auch in der Brust vorkommt. Die Symptome der Paget Krankheit können atopische Dermatitis oder Ekzeme nachahmen. Andere Symptome sind:

  • eine abgeflachte Brustwarze
  • Rötung
  • ein Knoten in der Brust
  • Auslauf aus der Brustwarze
  • Hautveränderungen an der Brustwarze oder der Brust

Juckreiz und Wärme in der Brust können auch Anzeichen von Brustkrebs sein, insbesondere entzündlicher Brustkrebs. Auch Veränderungen in der Textur deiner Brust können Anlass zur Sorge geben.

Was sind die Symptome einer juckenden Brust oder Brustwarze?

Eine juckende Brust oder Brustwarze verursacht den Drang, an deiner Haut zu kratzen. Die Beschwerden können von leicht bis schwerwiegend reichen und können ein gelegentlicher oder ständiger Drang sein. Kratzer können dazu führen, dass die empfindliche Haut rot, geschwollen, rissig oder verdickt wird. Während das Kratzen den Drang vorübergehend lindern kann, kann es auch die Haut schädigen.

Wann du einen Arzt aufsuchen solltest

Wenn deine juckende Brust oder Brustwarze nach ein paar Tagen nicht verschwindet oder sich zu verschlimmern scheint, vereinbare einen Termin bei deinem Arzt.

Du solltest sofort deinen Arzt aufsuchen, wenn du folgendes bemerkst:

  • blutige, gelbe oder braune Drainage
  • Umkehrnippel
  • schmerzhafte Brüste
  • Hautveränderungen, die deine Brust wie eine Orangenschale aussehen lassen.
  • verdicktes Brustgewebe

Wenn du stillst und extreme Schmerzen oder andere Mastitissymptome hast, suche einen Arzt auf.

Brustwarze juckt – Behandlung

Mastitis wird mit Antibiotika behandelt. Achte darauf, den gesamten Behandlungskurs zu absolvieren, um zu verhindern, dass die Infektion zurückkehrt. Andere Schritte, die auch helfen können, die Symptome der Mastitis zu reduzieren, sind:

  • Einnahme von rezeptfreien Schmerzmitteln
  • viel Flüssigkeit zu sich nehmen
  • Ruhephase

Paget Krankheit und Brustkrebs werden mit einer Vielzahl von Ansätzen behandelt. Dazu gehören:

  • chirurgische Entfernung der gesamten oder eines Teils der Brust
  • Chemotherapie
  • Strahlung

Chemotherapie und Bestrahlung wirken beide darauf hin, Krebszellen abzutöten oder zu schrumpfen.

Wie pflege ich eine juckende Brust oder Brustwarze?

Die Behandlung von juckender Brust oder Brustwarze hängt von der Ursache ab. Die meisten Symptome sollten sich mit rezeptfreien Behandlungen lösen, einschließlich der Einführung einer Hautpflege-Routine, die das Waschen der Haut mit einer milden Seife und lauwarmem Wasser beinhaltet.

Eine Hautcreme, die keine Parfüms oder Farbstoffe enthält, kann die Symptome lindern. Topische Anwendungen von Kortikosteroiden können auch Entzündungen reduzieren. Auch die Vermeidung allergieauslösender Substanzen kann den Juckreiz stoppen.

Wie kann ich einer juckenden Brust oder Brustwarze vorbeugen?

Die richtige und sorgfältige Hautpflege kann Juckreiz an Brust oder Brustwarze aufgrund von Neurodermitis verhindern. Andere Ursachen für Juckreiz, einschließlich Krebs, können oft nicht verhindert werden.

Die Mastitisprävention beinhaltet, dass deine Brüste während des Stillens die Milch vollständig ablassen können. Weitere präventive Maßnahmen sind:

  • die Brust abwechseln, die du zuerst während der Stillzeit anbietest.
  • Wechsle die Position, in der du dein Baby stillst.
  • Stelle sicher, dass dein Baby eine Brust entleert, bevor es die andere zum Stillen verwendet.
  • Einholung des Ratschlags eines Stillberaters/einer Stillberaterin, um eine bessere Verriegelung zu erreichen.