Augenlider Straffen Lidstraffung – Ablauf, Kosten, Risiken

Augenlider Straffen lidstraffung bild

Überblick

Die Blepharoplastik ist eine Art von Operation, bei der hängende Augenlider gestrafft werden. Überschüssige Haut, Muskeln und Fett können bei dem Eingriff entfernt werden. Mit zunehmendem Alter erschlaffen die Augenlider und Muskeln. Infolgedessen kann sich überschüssiges Fett über und unter den Augenlidern ansammeln. Dies führt zu hängenden Augenbrauen, schlaffen Oberlidern und Tränensäcken unter den Augen.

Abgesehen davon, dass du älter aussiehst, kann eine stark hängende Haut um die Augen herum deine Sicht einschränken. Die Blepharoplastik kann diese Sehstörungen reduzieren oder beseitigen und deine Augen jünger und wacher erscheinen lassen.

Um zu entscheiden, ob die Blepharoplastik das Richtige für dich ist, musst du herausfinden, was du realistischerweise erwarten kannst und dich über die Vorteile und Risiken erkundigen.

Für wen kommt es in Frage?

Du kannst eine Blepharoplastik in Betracht ziehen, wenn du auf Grund von hängenden oder schlaffen Augenlidern deine Augen nicht vollständig öffnen kannst. Das Entfernen von überschüssigem Gewebe von deinne Oberlidern kann deine Sehkraft verbessern. Die Blepharoplastik des Ober- und Unterlides kann deine Augen jünger und wacher erscheinen lassen.

Blepharoplastik kann eine Option sein, wenn du:

  • Hängende Oberlider hast
  • Überschüssige Haut der an den Oberlidern hast, die dein Sehen stört
  • Überschüssige Haut an den Unterlidern hast

Du kannst dich einer Blepharoplastik auch gleichzeitig mit einem anderen Eingriff, wie z.B. einem Brauenlifting oder einem Facelifting unterziehen.

Die Übernahme der Kosten durch die Krankenkasse hängt davon ab, ob die Operation deinen Sehzustand verbessert. Wenn du die Operation nur durchführst, um dein Aussehen zu verbessern, werden die Kosten wahrscheinlich nicht von der Versicherung übernommen. Die Unterlidplastik wird fast immer nur aus kosmetischen Gründen durchgeführt.

Kosten

Die Kosten können je nach Ausgangslage und Arzt variieren. Normalerweise kann man aber mit Preisen von 800 – 2500 € rechnen.

Risiken

Zu den möglichen Risiken einer Lidoperation gehören:

  • Infektionen und Blutungen
  • Trockene, gereizte Augen
  • Schwierigkeiten beim Schließen der Augen oder andere Lidprobleme
  • Spürbare Narbenbildung
  • Verletzung der Augenmuskulatur
  • Hautverfärbungen
  • Die Notwendigkeit einer Nachoperation
  • Vorübergehend verschwommenes Sehen oder selten: Verlust des Sehvermögens
  • Risiken im Zusammenhang mit Operationen im Allgemeinen, einschließlich der Reaktion auf Anästhesie und Blutgerinnsel

Sprich mit deinem Arzt darüber, wie sehr die chirurgischen Risiken auf dich zutreffen.

Vorbereitung

Bevor du eine Blepharoplastik planst, gehe zu Beratungsterminen bei verschiedenen plastischen Chirurgen und Augenärzten  oder einem plastischen Chirurgen, der sich auf Augenoperationen spezialisiert hat (Augenchirurgen). Wähle einen Arzt bei dem du dich wohlfühlst und dir realistische Einschätzungen gibt.

Was passiert bei einem Beratungsgespräch?

  • Der Chirurg wird Fragen über frühere Operationen und vergangene oder aktuelle Zustände, wie z.B. trockene Augen, Glaukom, Allergien, Durchblutungsstörungen, Schilddrüsenprobleme und Diabetes stellen. Er wird dich auch nach deiner Einnahme von Medikamenten, Vitaminen, Ergänzungen, Alkohol, Tabak und Drogen fragen.
  • Eine ehrliche Diskussion über deine Hoffnungen und Motivation für die Operation wird dir helfen, die Voraussetzungen für ein zufriedenstellendes Ergebnis zu schaffen. Der Chirurg wird mit dir besprechen, ob das Verfahren für dich geeignet ist.

Vor der Lidoperation:

  • Eine körperliche Untersuchung. Der Chirurg führt eine körperliche Untersuchung durch, die auch die Prüfung deiner Tränenproduktion und die Messung von Teilen deiner Augenlider umfassen kann.
  • Eine Sehprüfung. Der Augenarzt wird deine Augen untersuchen und dein Sehvermögen testen. Dies ist notwendig, um einen Versicherungsfall zu unterstützen.
  • Augenlidfotografie. Deine Augen werden aus verschiedenen Blickwinkeln fotografiert. Diese Fotos helfen bei der Planung der Operation, der Beurteilung ihrer unmittelbaren und langfristigen Auswirkungen und der Unterstützung eines Versicherungsfalles.

Und man wird dich um Folgendes bitten:

  • Stoppe die Einnahme von Warfarin (Coumadin, Jantoven), Aspirin, Ibuprofen (Advil, Motrin IB, andere), Naproxen Natrium (Aleve), Naproxen (Naprosyn) und allen anderen Medikamenten oder Ergänzungen, die mit erhöhten Blutungen verbunden sind. Frage deinen Arzt, wie lange vor der Operation du diese Medikamente absetzen musst. Nimm nur von deinem Chirurgen zugelassene Medikamente ein.
  • Höre einige Wochen vor der Operation auf zu rauchen. Rauchen kann deine Heilungsfähigkeit nach der Operation beeinträchtigen.
  • Arrangiere, dass dich jemand am Operationstag abholt.

Der Ablauf

Vor dem Eingriff

Die Blepharoplastik wird in der Regel ambulant durchgeführt. Der Chirurg injiziert betäubende Medikamente in deine Augenlider und verabreicht intravenöse Medikamente, die dir helfen, dich zu entspannen.

Während des Eingriffs

Wenn du an deinen Ober- und Unterlidern operiert wirst, arbeitet der Chirurg in der Regel zuerst an deinen Oberlidern. Er  schneidet entlang der Lidfalte, entfernt überschüssige Haut, Muskeln und eventuell Fett und schließt den Schnitt.

Am Unterlid macht der Chirurg einen Schnitt direkt unter den Wimpern in der natürlichen Augenfalte oder im Unterlid. Er  entfernt oder verteilt überschüssiges Fett, Muskeln und schlaffe Haut und schließt den Schnitt.

Nach dem Eingriff

Nach der Operation verbringst du ein bisschen Zeit in einem Aufwachraum, wo du auf Komplikationen überwacht wirst. Du kannst meistens am gleichen Tag nach Hause gehen, um dich zu erholen.

Nach der Operation kannst du Folgendes fühlen:

  • Verschwommenes Sehen durch die auf die Augen aufgetragene Schmiersalbe
  • Tränende Augen
  • Lichtempfindlichkeit
  • Doppelte Sicht
  • Geschwollene, taube Augenlider
  • Schwellungen und Blutergüsse
  • Schmerz oder Unbehagen

Dein Arzt wird dir wahrscheinlich vorschlagen, die folgenden Schritte nach der Operation durchzuführen:

  • Verwende Eisbeutel auf den Augen.
  • Reinige deine Augenlider sanft und verwende die vorgeschriebenen Augentropfen oder Salben.
  • Vermeide Anstrengung, schweres Heben und Schwimmen für eine Woche.
  • Vermeide eine Woche lang anstrengende Aktivitäten wie Aerobic und Jogging.
  • Vermeide Rauchen.
  • Vermeide es, dir die Augen zu reiben.
  • Wenn du Kontaktlinsen verwendest, setze diese etwa zwei Wochen nach der Operation nicht ein.
  • Trage eine dunkel getönte Sonnenbrille, um die Haut deiner Augenlider vor Sonne und Wind zu schützen.
  • Schlafe ein paar Tage lang mit erhobenem Kopf.
  • Trage kühle Kompressen auf, um die Schwellung zu reduzieren.
  • Nach ein paar Tagen kehrst du zum Arzt zurück, um sich bei Bedarf die Fäden entfernen zu lassen.

Ergebnisse

Viele Menschen sind sehr zufrieden mit den Ergebnissen der Blepharoplastik und freuen sich über ein frischeres und jugendlicheres Aussehen und mehr Selbstvertrauen. Für manche Menschen können die Ergebnisse einer Operation ein Leben lang anhalten. Bei anderen können sich hängende Augenlider wiederholen.

Prellungen und Schwellungen lassen in der Regel innerhalb von 10 bis 14 Tagen nach. Narben von den chirurgischen Schnitten brauchen ein paar Monate um zu verblassen, danach fallen sie aber nicht auf, da sie genau in der Lidfalte legen. Achte darauf, die empfindliche Augenlidhaut vor zu starker Sonneneinstrahlung zu schützen.

About the Author istgesund