Akne bei erwachsenen Männern – 10 Tipps!

Akne bei erwachsenen Männern bild

Behandlung von Akne bei erwachsenen Männern

Bist du deiner Teenager-Akne nicht entwachsen? Oder hat kommt die Akne als Erwachsener wieder zurück (oder hat sogar ein erstes Auftreten)?

Du bist nicht die Einzige, die sich mit diesem Hautproblem beschäftigt. Akne bei erwachsenen Männern ist frustrierend, hartnäckig, aber nicht ungewöhnlich.

10 Tipps, um Akne bei erwachsenen Männern zu behandeln

1. Akne tritt auch bei erwachsenen Männern auf!

Teenager sind nicht die einzigen, die Akne bekommen. Bei vielen Menschen bricht sie lange nach dem Ende der Schuljahre aus.

Viele Männer finden die Akne, die sie während ihrer Teenagerjahre hatten, geht nie wirklich weg und führt sich im Erwachsenenalter fort. Aber manchmal kann Akne zum ersten Mal nach dem Jugendalter auftreten.

Akne betrifft beide Geschlechter gleichermaßen während der Teenagerzeit, aber Männer neigen dazu, länger anhaltende Akne zu haben als Frauen. Und leider ist es bei Männern wahrscheinlicher eine stärkere Akne zu entwickeln.

Die gute Nachricht ist, dass Akne erfolgreich behandelt werden kann, auch bei Erwachsenen.

2. Ursachen von Akne bei erwachsenen Männern

In deiner Jugend hast du sicher einmal gehört, dass die Arbeit an einem Fastfood-Laden oder das Essen von Pizza Akne verursacht. Wir wissen so viel mehr über die Entwicklung von Akne, da das Wissen über Akne sich im Laufe der Zeit entwickelt hat.

Es gibt einige Hauptfaktoren, die für die Entstehung von Akne verantwortlich sind:

Es kann überschüssiges Öl, eine Ansammlung von abgestorbenen Hautzellen in der Pore dder die Vermehrung von Akne durch verursachende Bakterien und Entzündungen.

Warum ist es wichtig zu wissen, was Akne verursacht? Es wird dir helfen, sie richtig zu behandeln und bessere Ergebnisse mit deinen Behandlungen zu erzielen.

3. Pflege der Haut bei Akne

Es muss klar gestellt werden, das Akne  nicht durch ein schmutziges Gesicht verursacht wird. Aber ein gutes Hautpflegeprogramm wird definitiv helfen, deine Aknebehandlungen auf Kurs zu bringen.

Wenn du dich mit der Hautpflege nicht gut auskennst, dann mach dir  keine Sorgen. Du musst nicht viel Zeit damit verbringen, und du brauchst nicht viele Produkte, um deine Haut effektiv zu pflegen.

Du brauchst nur eine gute Reinigung morgens und abends, und eine Feuchtigkeitscreme, wenn Akne Behandlungen deine Haut austrocknet.

4. Sei vorsichtig beim Rasieren

Akne kann das Rasieren erschweren (und manchmal schmerzhaft machen.) Sei besonders vorsichtig beim Rasieren. Rasiere die Spitzen der Pickel nicht ab, wenn du es verhindern kannst und versuche sehr vorsichtig über Akne zu rasieren.

Wenn dein Klingenrasierer deine Haut reizt, versuche es mit einem elektrischen Rasierer, um zu sehen, ob das hilft. Wenn du ernsthaftere entzündliche Akne hast, oder wenn das Rasieren an sich deineAkne wirklich reizt, kannst du es mit einem Bart-Trimmer versuchen. Dieser schneidet das Haar kurz, aber nicht vollständig  und es kann helfen, deine Haut vor Reizungen zu schützen-

Akne entsteht meistens bei durch eingewachsene Haare, Follikulitis oder eine Entzündung des Haarfollikels. Männer mit lockigem Haar im Bartbereich sind anfälliger für Follikulitis, da sich das Haar unter der Haut zu kräuseln neigt. Auch hier kann es helfen, das Haar etwas länger zu lassen.

Wenn du dir nicht sicher bist, ob es sich um Akne oder Follikulitis handelt? DeinArzt kann eine Follikulitis diagnostizieren und Medikamente verschreiben, wenn du sie benöigst.

5. Große Poren können behandelt werden

Viele Männer finden, dass große Poren genauso lästig sind wie Pickel. Große Poren entstehen meistens durch fettige Haut.

Es gibt keine Hautpflegeprodukte, die große Poren vollständig beseitigen können, aber Sie können diesen Poren helfen, kleiner zu werden.  Frei verkäufliche Akne-Produkte können eine gewisse Verbesserung bringen. Einige verschreibungspflichtige Produkte, wie topische Retinoide, Wirken gut bei großen Poren und behandeln Akne zur gleichen Zeit.

6. Behandlungsmöglichkeiten gegen Akne bei erwachsenen Männern

Es gibt heutzutage viele Behandlungsmöglichkeiten gegen Anke, die für alle geeignet sind, auch bei erwachsenen Männern.

Es kann sein, dass sich eine Verbesserung mit einem frei verkäufliches Produkt erhältst, wenn deine Akne nicht so stark ist. Hartnäckigere Akne reagiert besser auf verschreibungspflichtige Medikamente.

Isotretinoin könnte auch für dich eine Option sein. Du kannst dieses Medikament unter dem Markennamen Accutane kennen. Richtig verwendet, kann dieses Medikament schwere Fälle von Akne beseitigen.

7. Behandlung von Körperakne

Vielleicht haben du Akne an anderen Stellen als Ihrem Gesicht. Leider haben das viele Menschen. Rücken- und Körperakne kann ebenfalls behandelt werden.

Du kannst Körperwaschmittel kaufen, die speziell für Akne am Körper hergestellt worden sind. Du findest sie in deiner örtlichen Drogerie oder Apotheke.  Das wirksamste Mittel enthält Benzoylperoxid.

Aber diese Mittel nicht wirken, sind verschreibungspflichtige Medikamente erforderlich. Weil es wirklich schwierig sein kann, eine Creme über den eigenen Rücken zu schmieren, kann ein orales Akne-Medikament verschrieben werden.

8. Suche einen Dermatologen auf

Sicher, es gibt viele frei verkäufliche Akne-Produkte, Aber, wenn deine Akne dadurch nicht besser wird, erhält, ist es Zeit einen Dermatologen aufzusuchen

Auch wenn die wenig Zeit für einen Arztbesuch hast, verschiebe die Terminvereinbarung nicht. Dein Hautarzt wird dir helfen, eine Behandlung zu finden, die deine Haut reinigt. Je früher du diesen Termin vereinbarst, desto früher wirst du positive Ergebnisse sehen.

9. Übe dich in Geduld, die Heilung von Akne braucht etwas Zeit

Denke daran, Akne-Behandlungen brauchen Zeit, um zu wirken. Lass dich nicht entmutigen und gib nicht zu früh auf.

Es kann bis zu drei oder vier Monate dauern, bis du wirklich einen Unterschied an deiner Haut bemerkst. Führe die Behandlung, auch wenn es lange Zeit braucht.

Manchmal kann es sein,  dass du in den ersten Wochen der Behandlung noch einige neue Pickel oder sogar ein Aufflackern der Akne bekommst. Das bedeutet nicht, dass deine Behandlung nicht funktionieren wird. Auch hier ist es eine Frage der Zeit, bis die Wirkung einsetzt.

10. Lass dich nicht entmutigen

Akne bei erwachsenen Männern bewirkt manchmal das Selbstvertrauen beeinflussen. Es kann dich wütend, ängstlich und depressiv machen. Sei nicht zu hart zu dir selbst; du bist nicht oberflächlich oder eitel. Viele Menschen empfinden das so. (Wenn du das Gefühl haben, dass Akne dein Leben sehr negativ beeinträchtigt, und du nicht darüber hinwegkommen kannst, dann sprich mit deinem Arzt.)

Es gibt gute Nachrichten – fast jeder Fall von Akne kann mit der richtigen Behandlung geklärt werden. Machen dir einen Behandlungsplan. Das Gefühl, dass du eine gewisse Kontrolle über deine Haut hast, kann dir wieder Auftrieb geben.